ἑκκαίδεκα

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ἑκκαίδεκα (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Worttrennung:
ἑκ·καί·δε·κα

Umschrift:
hekkaideka

Aussprache:
IPA: [hekːǎɪ̯deka]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Zahlwort: die Kardinalzahl zwischen πεντεκαίδεκα „fünfzehn“ und ἑπτακαίδεκα „siebzehn“

Abkürzungen:
Zahlzeichen: ιϛʹ / ΙϚʹ, ιστʹ/ ΙΣΤʹ, ιϝ/ ΙϜ

Herkunft:
zusammengesetzt aus dem abgeleiteten Zahlwort ἕξ (heks) „sechs“ (indoeuropäisch *swéḱs), dem Bindewort καί und dem Zahlwort δέκα (indoeuropäisch *déḱm̥t) „zehn“

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
ἕκτος καὶ δέκατος, ἑκκαιδεκάκις

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Hermann Menge, Karl-Heinz Schäfer, Bernhard Zimmermann: Langenscheidt, Taschenwörterbuch Altgriechisch. Neubearbeitung. 13. Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-11032-0

Quellen: