stören

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stören (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich störe
du störst
er, sie, es stört
Präteritum ich störte
Konjunktiv II ich störte
Imperativ Singular stör!
störe!
Plural stört!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestört haben
Alle weiteren Formen: stören (Konjugation)

Worttrennung:

stö·ren, Präteritum: stö·rte, Partizip II: ge·stört

Aussprache:

IPA: [ˈʃtøːʀən], Präteritum: [ˈʃtøːɐ̯tə], Partizip II: [ɡəˈʃtøːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stören (Info), Lautsprecherbild stören (österreichisch) (Info)
Reime: -øːʀən

Bedeutungen:

[1] jemanden bei etwas belästigen, von etwas ablenken, einen Vorgang hemmen, ein Vorhaben hemmen, ärgerlicherweise aufhalten

Synonyme:

[1] aufhalten, ausmachen, beeinträchtigen, behindern

Unterbegriffe:

[1] entstören, verstören, zerstören

Beispiele:

[1] Dieser Lärm stört mich bei der Arbeit.

Redewendungen:

[1] jemandes Kreise stören

Wortbildungen:

Störaktion, störanfällig, Stördienst, Störenfried, Störer, Störerei, Störfaktor, Störfall, Störfeuer, Störfrequenz, Störgeräusch, Störmanöver, Störquelle, Störsender, störsicher, Störsignal, Störtrupp, Störung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stören
[1] canoo.net „stören
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstören

Ähnliche Wörter:

Storen