il y a

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

il y a (Französisch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Verb[Bearbeiten]

Worttrennung:

il y a

Aussprache:

IPA: [ilja], umgangssprachlich: [ja]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild il y a (Info)

Bedeutungen:

[1] unpersönlich: es gibt, es ist, da ist, hier ist, da sind, hier sind, dort sind, hier sind
[2] zeitlich, Zeitpunkt: vor
[3] zeitlich, Zeitspanne, oft mit que: seit

Herkunft:

seit 1040 ohne das Pronominaladverb y → fr und seit 1100 mit diesem; eine unpersönliche Verwendung des lateinischen habere → la in der 3. Person Singular ist im Kirchenlatein im 4. Jahrhundert bezeugt[1]

Synonyme:

[2] voilà
[3] depuis, voilà

Beispiele:

[1] Il y a un problème.
Es gibt ein Problem.
[1] Il y a deux personnes ici.
Hier sind zwei Personen.
[2] Elle est allée en France il y a deux ans.
Sie wanderte vor zwei Jahren nach Frankreich aus.
[2] C’est il y a dix ans que je suis allé aux États-Unis.
Es ist zehn Jahre her, dass ich in die Vereinigten Staaten ausgewandert bin.
[3] Il y a une heure qu’elle dort.
Sie schläft seit einer Stunde.

Redewendungen:

[1] il n’y a pas de quoi
[1] tout ce qu’il y a de

Wortbildungen:

[1] il n’y en a que pour, il n’y a qu’à

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „il y a
[1, 2] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „il y a
[1–3] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „avoir
[1–3] Dictionnaire de l’Académie française, 9ème éditon, 1992–…: „avoir
[1, 2] Dictionnaire de l’Académie française, 8ème éditon, 1932–1935: „avoir
[1, 3] Larousse: Dictionnaires Françaisy a il y a
[1, 3] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), „avoir“ Seite 199.
[1, 3] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, „avoir“ Seite 87.

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „avoir