darum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

darum (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

umgangssprachlich: drum

Worttrennung:

da·rum

Aussprache:

IPA: [daˈʀʊm]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʊm

Bedeutungen:

[1] eine Schlussfolgerung einleitendes Wort
[2] Antwort auf Fragen, die man nicht beantworten will

Herkunft:

bezeugt im Althochdeutschen dâr umbi sowie in den mittelhochdeutschen Formen dâ dar umbe, derumbe und drumbe

Synonyme:

[1] also, folglich, deshalb, mithin, infolgedessen, demnach, somit, deswegen, ergo, daher, aus diesem Grund

Gegenwörter:

[1] weil, da

Beispiele:

[1]
[2] Warum? Darum!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „darum, drum
[1] Goethe-Wörterbuch „darum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „darum
[1] canoo.net „darum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondarum