Semantik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Semantik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Semantik die Semantiken
Genitiv der Semantik der Semantiken
Dativ der Semantik den Semantiken
Akkusativ die Semantik die Semantiken

Worttrennung:

Se·man·tik, Plural: (selten) Se·man·ti·ken

Aussprache:

IPA: [zeˈmantɪk], Plural: [zeˈmantɪkn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -antɪk

Bedeutungen:

[1] Disziplin der Linguistik: die Lehre von der Bedeutung von einfachen und komplexen sprachlichen Zeichen, also Morphemen, Wörtern, Sätzen etc.
[2] Bedeutung, Inhalt sprachlicher Ausdrücke[1][2]

Herkunft:

Ende des 19. Jahrhunderts von gleichbedeutend französisch sémantique → fr entlehnt, das von M. Bréal zu altgriechisch σημαντικός (semantikós) → grc „bezeichnend“ gebildet worden war[3]

Synonyme:

[1] Bedeutungslehre
[2] Bedeutung, Inhalt

Gegenwörter:

[1] Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax
[3] Sigmatik

Unterbegriffe:

[1] generative Semantik, lexikalische Semantik, Lexikologie, Lexikographie, Onomasiologie, Prototypensemantik, Satzsemantik, Semasiologie, Wortsemantik

Beispiele:

[1] Unter Semantik werden in der Linguistik unterschiedliche Ansätze verstanden.
[2] Die Semantik dieses Wortes ist noch unklar.
[2] „Das wirkungsmächtigste Element religiöser Semantik in der Gegenwart ist die Apokalyptik.“[4]

Wortbildungen:

semantisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Semantik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Semantik
[1] canoo.net „Semantik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSemantik

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5
  2. Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Hrsg. von Renate Wahrig-Burfeind. Bertelsmann Lexikon Institut, Gütersloh/ München 2008. ISBN 978-3-577-10241-4
  3. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Semantik“.
  4. Ulrich Welbers: Religiöse Welt-Ansichten. Zur sprachlichen Repräsentation religiöser Semantik. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2013, Seite 60-72, Zitat Seite 71.