willkommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

willkommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
willkommen willkommener
willkommner
am willkommensten
Alle weiteren Formen: Flexion:willkommen

Worttrennung:

will·kom·men, Komparativ: will·kom·me·ner, Superlativ: will·kom·mens·ten

Aussprache:

IPA: [vɪlˈkɔmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild willkommen (Info)
Reime: -ɔmən

Bedeutungen:

[1] erwünscht, gern gesehen, angenehm

Herkunft:

mittelhochdeutsch: willekom(e), willekum(e), spätalthochdeutsch: willikwemo . Wortbestandteile sind wollen, Wille und kommen, letzteres wohl partizipial; die Zusammensetzung bedeutet demnach etwa "nach Willen angekommen", also "als Gast erwünscht, gewollt".[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] erwünscht

Gegenwörter:

[1] unwillkommen

Beispiele:

[1] Du bist uns stets ein willkommener Gast!
[1] „Von den Medien durchgekaut, verteufelt und verketzert, für Politiker oftmals ein willkommener Dreschflegel, um viel leeres Stroh zu dreschen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Gast willkommen heißen

Wortbildungen:

Willkomm, das Willkommen, bewillkommnen, hochwillkommen, unwillkommen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „willkommen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „willkommen
[1] canoo.net „willkommen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwillkommen

Quellen:

  1. Wolfgang Bauer/Irmtraud Dümotz/Sergius Golowin: Lexikon der Symbole. Mythen, Symbole und Zeichen in Kultur, Religion, Kunst und Alltag. 2. Auflage. Wilhelm Heyne Verlag, München 1987, ISBN 3-453-02451-6, Seite 370

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

will·kom·men

Aussprache:

IPA: [vɪlˈkɔmən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔmən

Bedeutungen:

[1] Grußformel, mit der man jemanden willkommen heißt

Herkunft:

verkürzt aus „sei willkommen!“, „seid willkommen!“

Beispiele:

[1] Willkommen im neuen Heim!
[1] Ach, da seid ihr ja, seid willkommen! Wie war die Reise?
[1] Es war eine willkommene Gelegenheit.
[1] Willkommen bei uns!
[1] Willkommen in Freiberg!

Redewendungen:

[1] herzlich willkommen! - Willkommensgruß
[1] jemanden willkommen heißen -

Charakteristische Wortkombinationen:

herzlich willkommen sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „willkommen
[1] canoo.net „willkommen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwillkommen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Willkommen, Willkomm