strahlen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

strahlen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich strahle
du strahlst
er, sie, es strahlt
Präteritum ich strahlte
Konjunktiv II ich strahlte
Imperativ Singular strahl!
Plural strahlt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestrahlt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:strahlen
[1] Warnung, dass hier etwas Gefährliches strahlen könnte
[2] über das ganze Gesicht strahlen

Worttrennung:

strah·len, Präteritum: strahl·te, Partizip II: ge·strahlt

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʀaːlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild strahlen (Info)
Reime: -aːlən

Bedeutungen:

[1] elektromagnetische oder radioaktive Strahlung emittieren oder reflektieren
[2] einen glücklichen, erfreuten Gesichtsausdruck haben

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von Strahl, ursprünglich „als Blitz niederfahren“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] grinsen, lächeln

Beispiele:

[1] Der Atommüll, den wir heute produzieren, wird noch hunderttausende von Jahren strahlen.
[1] Röntgen war verblüfft: Das Glas war weiter entfernt, als die Kathodenstrahlung eigentlich reichen sollte, und selbst wenn er zwischen die Kathode und das Glas ein Kohlepapier oder ein Holzbrettchen hielt, strahlte das Glas doch weiter.[2]
[2] So wie du strahlst gibt es wohl gute Neuigkeiten?
[2] Dem Prinzen gelang es nicht auf Anhieb, seiner Gemahlin den Trauring auf den Finger zu stecken. Trotz der kleinen Panne strahlte die Prinzessin über das ganze Gesicht.[3]

Wortbildungen:

abstrahlen, anstrahlen, aufstrahlen, ausstrahlen, bestrahlen, durchstrahlen, einstrahlen, erstrahlen, sandstrahlen, überstrahlen, umstrahlen, verstrahlen, widerstrahlen, zerstrahlen, zurückstrahlen
[1] Strahler, Strahlung
[2] Strahlemann


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „strahlen
[1, 2] canoo.net „strahlen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstrahlen
[1, 2] The Free Dictionary „strahlen
[1, 2] Duden online „strahlen

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „strahlen
  2. Fabian Schmidt: Medizin - Die Röntgenstrahlung war ein Zufallsfund. Vor 120 Jahren entdeckte Conrad Röntgen eine Strahlung, die Gegenstände und Körper durchleuchten kann. Sein Fund hat die medizinische Diagnostik revolutioniert - trotz der Gefahren, die die Strahlen mit sich bringen. In: Deutsche Welle. 8. November 2015 (URL, abgerufen am 6. Juni 2016).
  3. Anne Allmeling: Schweden - Stockholm im Hochzeitsfieber. Schweden hat eine neue Prinzessin. Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist haben geheiratet. Vor den Augen von etwa 400 Gästen in der Stockholmer Schlosskirche und Millionen Fernsehzuschauern gaben sie sich das Ja-Wort. In: Deutsche Welle. 13. Juni 2015 (URL, abgerufen am 6. Juni 2016).