seichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

seichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich seiche
du seichst
er, sie, es seicht
Präteritum ich seichte
Konjunktiv II ich seichte
Imperativ Singular seich!
seiche!
Plural seicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geseicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:seichen

Worttrennung:

sei·chen, Präteritum: seich·te, Partizip II: ge·seicht

Aussprache:

IPA: [ˈzaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯çn̩

Bedeutungen:

[1] badisch, bayerisch, österreichisch, pfälzisch, saarländisch, schwäbisch, sächsisch, umgangssprachlich: urinieren
[2] Unsinn von sich geben
[3] süddeutsch: stark regnen

Synonyme:

[1] harnen, urinieren, vulgär: pissen, brunzen
[2] labern, schwätzen, seiern
[3] regnen

Oberbegriffe:

[1] ausscheiden
[2] reden, sprechen

Beispiele:

[1] Ich muss dringend seichen!
[2] Er ist ja nur am seichen.
[3] Draußen seicht es.

Wortbildungen:

Seich, Geseich/Geseiche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „seichen
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „seichen
[1] canoo.net „seichen
[1, 2] Duden online „seichen
[1, 3] Hermann Fischer, Wilhelm Pfleiderer: Schwäbisches Wörterbuch. In 6 Bänden. Laupp, Tübingen 1904–1936, DNB 560474512, Band 5, Spalte 1312

Ähnliche Wörter:

Zeichen