schütten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schütten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schütte
du schüttest
er, sie, es schüttet
Präteritum ich schüttete
Konjunktiv II ich schüttete
Imperativ Singular schütte!
Plural schüttet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschüttet haben
Alle weiteren Formen: schütten (Konjugation)

Worttrennung:

schüt·ten, Präteritum: schüt·te·te, Partizip II: ge·schüt·tet

Aussprache:

IPA: [ˈʃʏtn̩], Präteritum: [ˈʃʏtətə], Partizip II: [ɡəˈʃʏtət]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ʏtn̩

Bedeutungen:

[1] etwas durch starkes Kippen aus einem Gefäß entfernen
[2] umgangssprachlich: sehr stark regnen

Beispiele:

[1] Ich schütte Wasser auf den Boden.
[1] „Der Sage nach rastete einst ein vom weiten Weg ermüdeter Riese auf der Felskante des Sonnenstein und schüttete währenddessen den Sand aus seinen Siebenmeilenstiefeln.“[1]
[2] Es schüttet wie aus Eimern.

Wortbildungen:

[1, 2] Schutt
[1] Schüttgut, Schüttung
[1] anschütten, ausschütten, umschütten, verschütten, wegschütten


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schütten
[1, 2] canoo.net „schütten
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschütten
[1, 2] The Free Dictionary „schütten

Quellen:

  1. Wolfgang Trappe: Eichsfeld, Hexen und Geschichte. Mecke, Duderstadt 1994, ISBN 3-923453-62-0, Seite 37.