fortschütten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fortschütten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schütte fort
du schüttest fort
er, sie, es schüttet fort
Präteritum ich schüttete fort
Konjunktiv II ich schüttete fort
Imperativ Singular schütte fort!
hole fort!
Plural schüttet fort!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fortgeschüttet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fortschütten

Worttrennung:

fort·schüt·ten, Präteritum: schüt·te·te fort, Partizip II: fort·ge·schüt·tet

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁtˌʃʏtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fortschütten (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas wegschütten, weil man es nicht mehr braucht

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schütten mit dem Derivatem fort-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausschütten, wegschütten

Gegenwörter:

[1] einfüllen, einschenkenen

Beispiele:

[1] Du kannst die abgestandene Brause fortschütten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fortschütten
[1] Goethe-Wörterbuch „fortschütten