puer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

puer (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen für Bed. 2 bis 4


Kasus Singular Plural
Nominativ puer puerī
Genitiv puerī puerōrum
Dativ puerō puerīs
Akkusativ puerum puerōs
Vokativ puer puerī
Ablativ puerō puerīs

Worttrennung:

pu·er, Plural: pu·e·ri

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild puer (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] Kind
[2] Junge, Knabe
[3] Jüngling
[4] Sklave, Diener

Synonyme:

[1] infans
[2] adulescentulus, catulus
[4] servus

Weibliche Wortformen:

[2] puera

Verkleinerungsformen:

[2] puellus

Oberbegriffe:

[1, 2] homo, infans

Beispiele:

[1]
[2] Puer in horto ludit.
Der Knabe spielt im Garten.

Wortbildungen:

puerascere, puerilis, puerilitas, pueritia, puerulus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, „puer“, Seite 416
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „puer“ (Zeno.org)
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „puer
[1, 2] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „puer

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ puer puerī
Genitiv puerī puerōrum
Dativ puerō puerīs
Akkusativ puerum puerōs
Vokativ puere puerī
Ablativ puerō puerīs

Nebenformen:

puera

Worttrennung:

pu·er, Genitiv: pu·e·ri

Bedeutungen:

[1] weibliches Kind; Mädchen, Tochter

Sinnverwandte Wörter:

[1] filia, puella

Beispiele:

[1] „sancta puer Saturni filia regina“ (Andr. poet. 12)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „puer“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 2067-2068.
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „puer“ Seite 1667.

Quellen:

  1. Jürgen Blänsdorf (Herausgeber): Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum. Praeter Enni Annales et Ciceronis Germanicique Aratea. 4. vermehrte Auflage. De Gruyter, Berlin, New York 2011, ISBN 978-3-11-020915-0, Seite 25.