propustit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

propustit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
propouštět propustit
Zeitform Wortform
Futur propustím
ty propustíš
on/ona/ono propustí
my propustíme
vy propustíte
oni/ony/ona propustí
Präteritum on propustil
ona propustila
Partizip Perfekt   propustil
Partizip Passiv   propuštěn
Imperativ Singular   propusť
Alle weiteren Formen: Flexion:propustit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

pro·pus·tit

Aussprache:

IPA: [ˈprɔpʊscɪt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild propustit (Info)

Bedeutungen:

[1] jemandes Arbeitsverhältnis auflösen; entlassen
[2] die Einschränkung der persönlichen Freiheit (Haft) beenden; freilassen, freigeben, entlassen, auf freien Fuß setzen
[3] erlauben wegzugehen; entlassen
[4] erlauben, dass etwas oder jemand durch ein Hindernis durchkommt; durchlassen

Synonyme:

[1] vyhodit
[2] osvobodit
[3] pustit, vypustit

Gegenwörter:

[1] zaměstnat, přijmout
[2] uvěznit, zatknout

Beispiele:

[1] „Dva vojáci podali ve středu žalobu na končícího ministra obrany Jima Mattise, protože je Pentagon minulý měsíc propustil z armády právě kvůli HIV.“[1]
Zwei Soldaten erhoben am Mittwoch Anklage gegen den zurücktretenden Verteidigungsminister Jim Mattis, weil das Pentagon sie im vergangenen Monat gerade wegen HIV entlassen hat.
[2] Soudce odmítal jakékoliv podezření, že propustil násilníka z vězení za úplatek.
Der Richter wies jeden Verdacht von sich, dass er den Gewalttäter gegen Bestechungsgeld aus dem Gefängnis entlassen hätte.
[3] „Karla Gotta propustili z nemocnice, čeká ho domácí léčba.“[2]
Karel Gott wurde aus dem Krankenhaus entlassen, es erwartet ihn die Heimkrankenpflege.
[4] Porybný propustil znečištěnou vodu jezem.
Der Teichwart ließ das verunreinigte Wasser durch das Wehr hindurch.

Wortfamilie:

propouštět, propuštění, propustný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „propustit
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „propustiti
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „propustiti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „propustit

Quellen: