normalisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

normalisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich normalisiere
du normalisierst
er, sie, es normalisiert
Präteritum ich normalisierte
Konjunktiv II ich normalisierte
Imperativ Singular normalisier!
normalisiere!
Plural normalisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
normalisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:normalisieren

Worttrennung:

nor·ma·li·sie·ren, Präteritum: nor·ma·li·sier·te, Partizip II: nor·ma·li·siert

Aussprache:

IPA: [nɔʁmaliˈziːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild normalisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] in den Zustand zurückkehren, der als der normale, ursprüngliche angesehen wird
[2] wieder so handeln, dass normale, zivile Umgangsformen gelten; allgemeiner: wieder normal gestalten

Sinnverwandte Wörter:

[1] befrieden, beruhigen, deeskalieren, entkrampfen, entspannen

Gegenwörter:

[1] durcheinanderbringen, eskalieren
[2] verschärfen

Beispiele:

[1] Der Herzschlag hatte sich wieder normalisiert.
[1] „Seit Sommer 1985 normalisierte sich die Beziehung zwischen Westeuropa und der Türkei.“[1]
[2] Lange versuchte sie, die Beziehung zu ihren Schwiegereltern zu normalisieren.
[2] „Erst die Annahme des Londoner Vertrags über den Dawes-Plan im August 1924 normalisierte die Reparationsleistungen.“[2]
[2] „Bier am Abend unter den Kastanien normalisierte den Schlafrhythmus.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Lage, der Zustand normalisiert sich
[2] jemand normalisiert eine Beziehung, ein Verhältnis, den Umgang

Wortbildungen:

Normalisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „normalisieren
[1] canoonet „normalisieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „normalisieren
[1, 2] The Free Dictionary „normalisieren
[1, 2] Duden online „normalisieren

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: nomadisieren