kontaminieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kontaminieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kontaminiere
du kontaminierst
er, sie, es kontaminiert
Präteritum ich kontaminierte
Konjunktiv II ich kontaminierte
Imperativ Singular kontaminiere!
kontaminier!
Plural kontaminiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kontaminiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kontaminieren

Worttrennung:

kon·ta·mi·nie·ren, Präteritum: kon·ta·mi·nier·te, Partizip II: kon·ta·mi·niert

Aussprache:

IPA: [kɔntamiˈniːʀən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kontaminieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] Umwelt, transitiv: etwas mit
[a] giftigen,
[b] pathogenen oder
[c] radioaktiven
Substanzen verseuchen
[2] Linguistik, transitiv: Wörter oder Fügungen - meist anlassbezogen - zusammenziehen

Herkunft:

von lateinisch contaminare (contāmināre) → la „mit Fremdartigem in Berührung bringen“, mit Akkusativ: „verderben, verhunzen“[1]

Synonyme:

[1] verderben, verseuchen, verunreinigen
[1a] vergiften
[1b] infizieren, verpesten
[1c] verstrahlen

Sinnverwandte Wörter:

[1] beeinträchtigen, befallen, beflecken, besudeln
[2] umgangssprachlich: verballhornen

Gegenwörter:

[1] dekontaminieren
[2] analysieren, dekomponieren

Oberbegriffe:

[1] schädigen
[2] irren, verwechseln

Beispiele:

[1a] Die Erde wurde mit giftigen Substanzen kontaminiert.
[1b] Kleidung kann auch „ansteckend“ sein: Ein Fünftel der Kleidung des Spitalpersonals ist mit Keimen kontaminiert.[2]
[1c] Schmutzige Bomben verteilen bei ihrer Explosion radioaktives Material und können Personen und Gebiete kontaminieren.[3]
[2] Manche kontaminieren unzulässiger Weise die Worte Gebäude und Baulichkeiten zu "Gebäulichkeiten".
[2] Beim Begriff „Demokratur“ wurden die Wörter „Demokratie“ und „Diktatur“ kontaminiert.

Wortbildungen:

Kontamination, Kontaminieren, kontaminiert, Kontaminierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kontaminieren
[1] canoo.net „kontaminieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkontaminieren
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 6. Auflage. Band 5, Bibliographisches Institut, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1997, ISBN 3-411-04056-4, DNB 950063258 „kontaminieren“

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1, Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998), Seite 1589-1590 (zitiert nach Zeno.org).
  2. Claudia Richter: Spitalsinfektionen durch Ärztehand. In: DiePresse.com. 6. April 2009, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 18. September 2012).
  3. db: Detektor findet mit Nasa-Technik schmutzige Bomben. In: DiePresse.com. 8. Mai 2009, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 18. September 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kontaminieren, Kontaminierung