giftig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

giftig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
giftig giftiger am giftigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:giftig

Worttrennung:

gif·tig, Komparativ: gif·ti·ger, Superlativ: am gif·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡɪftɪç], [ˈɡɪftɪk]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪftɪç

Bedeutungen:

[1] gesundheitsschädlich, schadstoffhaltig
[2] umgangssprachlich: reizbar, aufbrausend

Herkunft:

von mittelhochdeutsch giftec → gmh[1]
Ableitung von Gift mit dem Ableitungsmorphem -ig

Synonyme:

[1] toxisch
[2] gehässig

Gegenwörter:

[1] kurativ
[2] besonnen, gutmütig

Beispiele:

[1] Viele Pilzarten sind für den Menschen giftig.
[1] „Man kann beispielsweise Pflanzen mittels Gentechnik so manipulieren, dass sie gegen bestimmte Krankheiten immun oder unempfindlich gegen sonst giftige chemische Pflanzenschutzmittel werden.“[2]
[2] Der Hund des Nachbarn ist ein giftiger Kläffer.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] giftige Pflanze, Pilz, Schlange
[2] giftig anschauen

Wortbildungen:

[1] hochgiftig, ungiftig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „giftig“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „giftig
[1] canoo.net „giftig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongiftig

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9, Seite 450, Eintrag „giftig“.
  2. wissen.de – Bildwörterbuch „Lebensmittel- und Biotechnologie: Mehr als Käse und Bier

giftig (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum giftig giftigare
Neutrum giftigt
bestimmt
Singular
Maskulinum giftige giftigaste
alle Formen giftiga giftigaste
Plural giftiga giftigaste
prädikativ
Singular Utrum giftig giftigare giftigast
Neutrum giftigt
Plural giftiga
 
adverbialer Gebrauch giftigt

Worttrennung:

gif·tig, Komparativ: gif·ti·ga·re, Superlativ: gif·ti·gast

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] giftig

Beispiele:

[1] Många svamparter är giftiga för människor.
Viele Pilzarten sind für den Menschen giftig.
[1] Det var en giftig replik.
Das war eine giftige Erwiderung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (giftig), Seite 287
[1] Svenska Akademiens Ordbok „giftig
[1] Lexin „giftig
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „giftig