kompilieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kompilieren (Deutsch)

Verb

Person Wortform
Präsens ich kompiliere
du kompilierst
er, sie, es kompiliert
Präteritum ich kompilierte
Konjunktiv II ich kompilierte
Imperativ Singular kompiliere!
kompilier!
Plural kompiliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kompiliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kompilieren

Worttrennung:
kom·pi·lie·ren, Präteritum: kom·pi·lier·te, Partizip II: kom·pi·liert

Aussprache:
IPA: [kɔmpiˈliːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kompilieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
[1] Informationen oder Werke zusammenfassen (auch abwertend benutzt um auszudrücken, dass der Betreffende die Informationen lediglich zusammengefasst hat, anstatt selbst kreativ tätig zu werden)
[2] Softwareentwicklung: ein Programm mit Hilfe eines Compilers in Maschinensprache umwandeln

Herkunft:
[1] Entlehnung aus dem Lateinischen vom Verb compilare → laausplündern, berauben“, ursprünglich „der Haare berauben“ zu pilus → laHaar[1]
[2] Entlehnung aus dem Englischen vom Verb compile → enzusammenstellen[2]

Synonyme:
[2] erstellen, übersetzen, entwickeln, umwandeln, generieren

Gegenwörter:
[2] dekompilieren

Oberbegriffe:
[2] übersetzen

Unterbegriffe:
[2] parsen, Syntax analysieren

Beispiele:
[1] Euklid kompilierte die Erkenntnisse der antiken, führenden Mathematiker.
[2] Der Visual Basic-Compiler kompiliert den Quellcode zu einer ausführbaren Datei.

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] Programm kompilieren, Quellcode kompilieren

Wortbildungen:
Adjektiv: kompilatorisch
Substantive: Kompilat, Kompilation, Kompilator, Kompilierer, Kompilierung

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „kompilieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kompilieren
[2] canoonet „kompilieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkompilieren
[1] The Free Dictionary „kompilieren
[1, 2] Duden online „kompilieren

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 1031, Eintrag „kompilieren 1.“.
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 1031, Eintrag „kompilieren 2.“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Compilation, Compiler
Anagramme: Polemikerin




Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

compilation