berauben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

berauben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beraube
du beraubst
er, sie, es beraubt
Präteritum ich beraubte
Konjunktiv II ich beraubte
Imperativ Singular beraub!
beraube!
Plural beraubt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beraubt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:berauben

Worttrennung:

be·rau·ben, Präteritum: be·raub·te, Partizip II: be·raubt

Aussprache:

IPA: [bəˈʀaʊ̯bn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] jemandem etwas, gegebenenfalls auch unter Androhung von Gewalt, wegnehmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausrauben, beklauen

Oberbegriffe:

[1] entwenden

Beispiele:

[1] Erst beraubte er die Bank, und dann zündete er das Gebäude an.
[1] Die beraubte Sparkassenfiliale wurde geschlossen.
[1] Die ihres Reaktors beraubte Schule konnte nicht weiter an der Studie teilnehmen.
[1] Im Gefängnis beraubten sie ihn seiner Würde.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „berauben
[*] canoo.net „berauben
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonberauben
[1] The Free Dictionary „berauben
[1] Duden online „berauben