übersetzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

übersetzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, untrennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich übersetze
du übersetzt
er, sie, es übersetzt
Präteritum ich übersetzte
Konjunktiv II ich übersetzte
Imperativ Singular übersetz!
übersetze!
Plural übersetzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übersetzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:übersetzen

Worttrennung:

über·set·zen, Präteritum: über·setz·te, Partizip II: über·setzt

Aussprache:

IPA: [ˌyːbɐˈzɛt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild übersetzen (Info)
Reime: -ɛt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas in eine andere Sprache übertragen
[2] transitiv: etwas über das übliche Maß hinaus besetzen
[3] transitiv, Technik: die Lineargeschwindigkeit, Rotationsgeschwindigkeit, Kraft, das Drehmoment eines Antriebs transformieren
[a] speziell: wenn der nummerische Wert dabei größer wird

Herkunft:

Ableitung eines Präfixverbs zum Verb setzen mit dem Präfix über-

Synonyme:

[1] kompilieren, übertragen, (ver-)dolmetschen
[2] überbesetzen

Gegenwörter:

[3a] untersetzen

Unterbegriffe:

[1] transkribieren; eindeutschen, verdeutschen

Beispiele:

[1] Ich habe den Artikel vom Baskischen ins Albanische übersetzt.
[1] „Während Orwo übersetzte, musterte Toko den Verletzten.“[1]
[2] Das Wildgatter ist übersetzt mit Rehen.
[3] Das Getriebe übersetzt die recht hohe Rotationsgeschwindigkeit der Motorwelle in die oft niedrigere der Antriebsachse.

Wortbildungen:

[1–3] Übersetzung
[1] übersetzbar, Übersetzer
[3] Übersetzungsgetriebe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Wikipedia-Artikel „übersetzen
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „übersetzen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übersetzen
[1] canoonet „übersetzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalübersetzen

Quellen:

  1. Juri Rytchëu: Traum im Polarnebel. Unionsverlag, Zürich 1991, ISBN 978-3-293-20351-8, Seite 25

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich setze über
du setzt über
er, sie, es setzt über
Präteritum ich setzte über
Konjunktiv II ich setzte über
Imperativ Singular setz über!
setze über!
Plural setzt über!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übergesetzt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:übersetzen
[1] mit einer Fähre übersetzen zum anderen Ufer

Worttrennung:

über·set·zen, Präteritum: setz·te über, Partizip II: über·ge·setzt

Aussprache:

IPA: [ˈyːbɐˌzɛt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild übersetzen (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv: mit einer Fähre von einem Gewässerufer zum anderen fahren
[2] transitiv: etwas oder jemanden von einem Gewässerufer zum anderen befördern
[3] transitiv: etwas in der Rangfolge höher einordnen

Herkunft:

Ableitung eines Partikelverbs zum Verb setzen mit der Partikel über

Synonyme:

[1] überholen, überqueren
[1, 2] hinüberfahren

Oberbegriffe:

[1, 2] fahren
[2] befördern

Beispiele:

[1] Dann sind wir aufs Festland übergesetzt.
[2] Können Sie uns auf die Insel übersetzen?
[3] Setzt mir der Chef diesen Profilneurotiker über, dann werde ich kündigen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „übersetzen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übersetzen
[1, 2] canoonet „übersetzen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalübersetzen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: überschätzen