klüngeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

klüngeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich klüngle
klüngele
du klüngelst
er, sie, es klüngelt
Präteritum ich klüngelte
Konjunktiv II ich klüngelte
Imperativ Singular klüngle!
klüngele!
Plural klüngelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geklüngelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:klüngeln

Worttrennung:

klün·geln, Präteritum: klün·gel·te, Partizip II: ge·klün·gelt

Aussprache:

IPA: [ˈklʏŋl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild klüngeln (Info)
Reime: -ʏŋl̩n

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, abwertend: etwas langsamer als nötig tun
[2] umgangssprachlich, abwertend: innerhalb einer relativ kleinen Gruppe gegenseitig Vorteile verschaffen

Synonyme:

[1] bummeln, prokrastinieren, trödeln, brodeln
[2] zuschustern

Sinnverwandte Wörter:

[2] nepotisieren

Beispiele:

[1] Wenn du weiter so klüngelst, wird deine Hausarbeit nie fertig!
[1] Klüngel auf dem Nachhauseweg nicht so, sonst kommen wir zu spät zum Zahnarzt!
[2] Bei der Vergabe von Bauaufträgen für den Hauptstadtflughafen wurde geklüngelt.

Wortbildungen:

Klüngel, Klüngelei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „klüngeln
[*] canoonet „klüngeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „klüngeln
[1] The Free Dictionary „klüngeln
[1, 2] Duden online „klüngeln