Klüngelei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klüngelei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Klüngelei

die Klüngeleien

Genitiv der Klüngelei

der Klüngeleien

Dativ der Klüngelei

den Klüngeleien

Akkusativ die Klüngelei

die Klüngeleien

Worttrennung:

Klün·ge·lei, Plural: Klün·ge·lei·en

Aussprache:

IPA: [ˈklʏŋəˈlaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Klüngelei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] Vetternwirtschaft, heimliche und unlautere Absprache bei Geschäften

Beispiele:

[1] Es besteht Verdacht der Klüngelei bei der Vergabe von Aufträgen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Klüngelei
[*] canoonet „Klüngelei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKlüngelei
[1] The Free Dictionary „Klüngelei