ibis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ibis (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2 Plural 3 Plural 4
the ibis

the ibises the ibis the ibides the ibes
[1] three ibises – drei Ibisse

Worttrennung:

i·bis, Plural 1: i·bis·es, Plural 2: i·bis, Plural 3: i·bi·des, Plural 4: i·bes

Aussprache:

IPA: [ˈaɪbɪs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

seit dem 14. Jahrhundert bezeugte Entlehnung aus dem gleichbedeutenden lateinischen ibis → la[1][2]

Oberbegriffe:

[1] bird, animal

Beispiele:

[1] "He told him of the red ibises, who stand in long rows on the banks of the Nile,"[3]
Er erzählt ihm von den roten Ibissen, die in langen Reihen an den Ufern des Nils stehen,
[1] "At the farthest end was a prospect of the land of Egypt; the Nile with its crocodiles, marmosets, ibides, monkeys,"[4]
Am äußersten Ende war die Aussicht auf das Land Ägypten; der Nil mit seinen Krokodilen, Krallenaffen, Ibissen, Affen,

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „ibis
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „ibis
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „ibis
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „ibis

Quellen:

  1. Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „ibis
  2. Merriam-Webster Online Dictionary „ibis
  3. Wikisource-Quellentext „Oscar Wilde, The Happy Prince
  4. Wikisource-Quellentext „François Rabelais, The Fifth Book, Chapter XL

ibis (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’ibis

les ibis

Worttrennung:

ibis

Aussprache:

IPA: [ibis]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

seit der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts bezeugte Entlehnung aus dem lateinischen ibis → la[1][2]

Oberbegriffe:

[1] échassier, oiseau, vertébré, animal

Unterbegriffe:

[1] ibis sacré, ibis falcinelle

Beispiele:

[1] »Memphis a vu monter sur ses trois pyramides
Trois ibis, habitants du Nil aux bords humides ;«[3]
Memphis hat drei Ibisse, Bewohner des Nils an den feuchten Ufern, über seine drei Pyramiden aufsteigen sehen;
[1] »Égypte, où sont tes Dieux aux têtes bestiales,
Tes ibis et tes chats et tes cynocéphales,
Tes crocodiles saints et tes bœufs vénérés ?«[4]
Ägypten, wo sind deine Götter mit Tierköpfen,
Deine Ibisse und deine Katzen und deine Hundskopfaffen,
Deine heiligen Krokodile und deine verehrten Rinder?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Französischer Wikipedia-Artikel „ibis (oiseau)
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „ibis
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1269
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 516

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „ibis
  2. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1269
  3. Wikisource-Quellentext „André Van Hasselt, Les Quatre Incarnations du Christ, La Chute de l’Empire romain
  4. Wikisource-Quellentext „André de Guerne, Les Siècles morts, La Sibylle

ibis (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’ibis

gli ibis

Nebenformen:

ibi

Worttrennung:

i·bis

Aussprache:

IPA: [ˈiːbis]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

seit dem 13. Jahrhundert bezeugtes Buchwort aus dem lateinischen ibis → la[1]

Oberbegriffe:

[1] uccello, animale

Unterbegriffe:

[1] ibis sacro, ibis rosso

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „ibis (animale)
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2008. Vocabolario della lingua italiana. CD-Rom-Ausgabe der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2007, ISBN 978-8808-20035-8

ibis (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’ibis

els ibis

Worttrennung:

i·bis, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts bezeugte Entlehnung aus dem lateinischen ibis → la[1]

Oberbegriffe:

[1] ocell, animal

Unterbegriffe:

[1] ibis blanc, ibis ermità, ibis roig, ibis sagrat

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „ibis
[1] Diccionari de la llengua catalana: „ibis
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „ibis

Quellen:

  1. Gran Diccionari de la llengua catalana: „ibis

ībis (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ ībis ībēs
ībidēs
Genitiv ībidis ībium
Dativ
Akkusativ ībim
ībin
ībēs
ībīs
Vokativ ībis ībēs
ībidēs
Ablativ ībide

Anmerkung zur Deklination:

Der Dativ sowie der Ablativ Plural sind klassisch nicht bezeugt.

Worttrennung:

i·bis, Plural: i·bes, i·bi·des

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen ἶβις (ibis) → grc[1][2]

Oberbegriffe:

[1] avis, animal

Beispiele:

[1] „Etenim fana multa spoliata et simulacra deorum de locis sanctissimis ablata videmus a nostris, at vero ne fando quidem auditumst crocodilum aut ibin aut faelem violatum ab Aegyptio.“[3]
[1] „Ipsi, qui inridentur, Aegyptii nullam beluam nisi ob aliquam utilitatem, quam ex ea caperent, consecraverunt; velut ibes maximam vim serpentium conficiunt, cum sint aves excelsae cruribus rigidis, corneo proceroque rostro; avertunt pestem ab Aegypto, cum volucris anguis ex vastitate Libyae vento Africo invectas interficiunt atque consumunt, ex quo fit, ut illae nec morsu vivae noceant nec odore mortuae.“[4]
[1] „Atque illa mirabilia, quod — ea quae nuper, id est paucis ante saeclis, medicorum ingeniis reperta sunt — vomitione canes, purgando autem alvo se ibes Aegyptiae curant.“[5]
[1] „Boves igitur et equos, ibis, accipitres, aspidas, crocodilos, pisces, canes, lupos, faelis, multas praeterea beluas in deorum numerum reponemus.“[6]
[1] „Aegyptiorum morem quis ignorat? quorum inbutae mentes pravitatis erroribus quamvis carnificinam prius subierint quam ibim aut aspidem aut faelem aut canem aut corcodillum violenti quorum etiamsi inprudentes quippiam fecerint, poenam nullam recusent.“[7]
[1] „Simile quiddam et volucris in eadem Aegypto monstravit, quae vocatur ibis, rostri aduncitate per eam partem se perluens, qua reddi ciborum onera maxime salubre est.“[8]
[1] „invocant et Aegyptii ibis suas contra serpentium adventum, et Elei Myiacoren deum muscarum multitudine pestilentiam adferente, quae protinus intereunt quam litatum est ei deo.“[9]
[1] „ibis circa Pelusium tantum nigra est, ceteris omnibus locis candida.“[10]
[1] „inflationes discutit coclearum cibus, tormina lien ovium tostus atque e vino potus, palumbis ferus ex posca decoctus, adips otidis ex vino, cinis ibide sine pennis cremata potus.“[11]
[1] „ibium cinere cum adipe anseris et irino perunctis sic conceptos partus contineri, contra inhiberi venerem pugnatoris galli testiculis anserino adipe inlitis adalligatis que pelle arietina tradunt,“[12]
[1] „Delius in corvo, proles Semeleia capro,
fele soror Phoebi, nivea Saturnia vacca,
pisce Venus latuit, Cyllenius ibidis alis.“[13]
[1] „in magno examine volantes Aegyptum tendere, atque in ipso introitu finium ab avibus quas ibidas appellant adverso agmine excipi pugnaque confici traditum est.“[14]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „ibis“ (Zeno.org) Band 2, Spalte 18
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1 Seite 242

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „ibis“ (Zeno.org) Band 2, Spalte 18
  2. Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1 Seite 242
  3. Marcus Tullius Cicero, De natura deorum, 1, 82
  4. Marcus Tullius Cicero, De natura deorum, 1, 101
  5. Marcus Tullius Cicero, De natura deorum, 2, 126
  6. Marcus Tullius Cicero, De natura deorum, 3, 47
  7. Marcus Tullius Cicero, Tusculanae disputationes, 5, 78
  8. Gaius Plinius Secundus, Naturalis historia, 8, 97
  9. Gaius Plinius Secundus, Naturalis historia, 10, 75
  10. Gaius Plinius Secundus, Naturalis historia, 10, 87
  11. Gaius Plinius Secundus, Naturalis historia, 30, 61
  12. Gaius Plinius Secundus, Naturalis historia, 30, 142
  13. Publius Ovidius Naso, Metamorphoses, 5, 329–331
  14. Pomponius Mela, De chorographia, 3, 82

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

i·bis

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Indikativ Futur I Aktiv des Verbs ire
ibis ist eine flektierte Form von ire.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:ire.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag ire.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

ibis (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ ibis ibisy
Genitiv ibisa ibisów
Dativ ibisowi ibisom
Akkusativ ibisa ibisy
Instrumental ibisem ibisami
Lokativ ibisie ibisach
Vokativ ibisie ibisy

Worttrennung:

i·bis, Plural: i·bi·sy

Aussprache:

IPA: [ˈibʲis], Plural: [iˈbʲisɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ibis (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Oberbegriffe:

[1] ptak wodny, ptak, kręgowiec, zwierzę

Unterbegriffe:

[1] ibis czczony, ibis kasztanowaty

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „ibis
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „ibis
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „ibis

ibis (Rumänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

m Artikel Singular Plural
Nominativ-
Akkusativ
ohne ibis ibiși
mit ibisul ibișii
Genitiv-
Dativ
ohne ibis ibiși
mit ibisului ibișilor
Vokativ ibisule ibișilor

Worttrennung:

i·bis

Aussprache:

IPA: [ˈibis]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

Entlehnung aus dem französischen ibis → fr[1]

Oberbegriffe:

[1] pasăre, animal

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Rumänischer Wikipedia-Artikel „ibis
[1] DEX online: „ibis

Quellen:

  1. DEX online: „ibis

ibis (Spanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la ibis

las ibis

Worttrennung:

i·bis

Aussprache:

IPA: [ˈiβis]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ornithologie: Ibis

Herkunft:

geht auf lateinisch ibis → la zurück[1]

Oberbegriffe:

[1] ave, animal

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Spanischer Wikipedia-Artikel „ibis
[1] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „ibis
[1] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „ibis
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „ibis

Quellen:

  1. Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „ibis
Ähnliche Wörter:
imbis, iblis