dal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dal (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] SI-Bezeichung für: Dekaliter

Oberbegriffe:

[1] Einheitensymbol, Flüssigkeitsmaß, Hohlmaß

Beispiele:

[1] 1,5 dal entsprechen 15 l.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Liter
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 297, Eintrag „dal“
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondal


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dl


dal (Italienisch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

dal

Aussprache:

IPA: [dal]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

Kontamination (Wortkreuzung) der Präposition da und des Artikels il

Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag da.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Ähnliche Wörter (Italienisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dai, dalur, -dal, dall'


dal (Niederdeutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

dal

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] herunter, herab

Beispiele:

[1]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] plattmakers.de - dal

Übersetzungen[Bearbeiten]

dal (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ (en) dal dalen dalar dalarna
Genitiv dals dalens dalars dalarnas

Worttrennung:

dal, Plural: da·lar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Tal

Beispiele:

[1] De bor i en dal, omringade av berg, där det blir ganska varmt.
Sie wohnen in einem Tal, umgeben von Bergen, wo es ziemlich warm wird.

Wortbildungen:

bergochdalbana

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 133
[1] Svenska Akademiens Ordbok „dal
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „dal