Flüssigkeitsmaß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flüssigkeitsmaß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Flüssigkeitsmaß

die Flüssigkeitsmaße

Genitiv des Flüssigkeitsmaßes

der Flüssigkeitsmaße

Dativ dem Flüssigkeitsmaß

den Flüssigkeitsmaßen

Akkusativ das Flüssigkeitsmaß

die Flüssigkeitsmaße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Flüssigkeitsmass

Worttrennung:

Flüs·sig·keits·maß, Plural: Flüs·sig·keits·ma·ße

Aussprache:

IPA: [ˈflʏsɪçkaɪ̯t͡sˌmaːs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Maßeinheit, mit der flüssige Stoffe gemessen werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Flüssigkeit und Maß sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Maß

Unterbegriffe:

[1] Deziliter, Hektoliter, Liter, Mikroliter, Milliliter, Zentiliter

Beispiele:

[1] „Früher wurde vielfach unterschieden zwischen Hohlmaßen für Flüssigkeiten, die Flüssigkeitsmaße genannt werden, und Hohlmaßen für Feststoffe, die Trockenmaße genannt werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Flüssigkeitsmaß“ (Weiterleitung)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flüssigkeitsmaß
[*] canoonet „Flüssigkeitsmaß
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlüssigkeitsmaß
[1] Duden online „Flüssigkeitsmaß
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Flüssigkeitsmaß
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Flüssigkeitsmaß

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Raummaß“ (Stabilversion)