Hektoliter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hektoliter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Hektoliter der Hektoliter

die Hektoliter

Genitiv des Hektoliters des Hektoliters

der Hektoliter

Dativ dem Hektoliter dem Hektoliter

den Hektolitern

Akkusativ das Hektoliter den Hektoliter

die Hektoliter

Anmerkung:

Laut Empfehlung des DIN soll das Geschlecht Neutrum (Artikel: „das“) sein.

Worttrennung:

Hek·to·li·ter, Plural: Hek·to·li·ter

Aussprache:

IPA: [ˈhɛktoˌlɪtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hektoliter (Info)

Bedeutungen:

[1] das Hundertfache des metrischen Hohlmaßes, SI-Einheit, von einem Kubikmeter (1 m³ = 1 m³), als Volumeneinheit meist bei Flüssigkeiten oder Gasen verwendet, 100 Liter

Abkürzungen:

[1] hl

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von französisch hectolitre → fr entlehnt, einer französischen Neubildung, der griechisch ἑκατόν (hekatón) → grc „hundert, viel“ und französisch litre → fr, von griechisch λίτρα (lítra) → grc „Pfund“, zugrunde liegen[1]

Oberbegriffe:

[1] Hohlmaß, Maßeinheit

Beispiele:

[1] Wir besorgen einen Hektoliter Bier.
[1] „In günstigen Jahren liegt der Ertrag um 40 Hektoliter, also etwa die Hälfte dessen, was beispielsweise in der Pfalz üblich ist.“[2]

Wortbildungen:

hektoliterweise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hektoliter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hektoliter
[*] canoonet „Hektoliter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHektoliter
[1] The Free Dictionary „Hektoliter
[1] Duden online „Hektoliter

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „hekto-, Liter“, Seite 405, 578.
  2. Wolfgang Hoffmann: Die sächsische Weinstraße. Aufbruchstimmung im Elbtal. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 3, 1992, Seite 27-35, Zitat Seite 33.