boca

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

boca (Katalanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
la boca les boques
[1] Der Mund

Worttrennung:

bo·ca

Aussprache:

IPA: östlich: [ˈbokə], westlich: [ˈboka]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: der Mund

Herkunft:

von dem vulgärlateinischen Substantiv bucca

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mund
[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „boca
[1] Diccionari de la llengua catalana: „boca
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „boca

boca (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bōca bōcae
Genitiv bōcae bōcārum
Dativ bōcae bōcīs
Akkusativ bōcam bōcās
Vokativ bōca bōcae
Ablativ bōcā bōcīs

Worttrennung:

bo·ca, Plural: bo·cae

Bedeutungen:

[1] Zoologie, speziell Ichthyologie: ein nicht weiter bekannter Meeresfisch, vielleicht Gelbstriemenbrasse

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen βῶξ (bōx) → grc, der kontrahierten Form von βόαξ (boax) → grc[1]

Oberbegriffe:

[1] piscis

Beispiele:

[1] „Bocas genus piscis a boando, id est vocem emittendo, appellatur.“ (Paul. Fest. p. 30)[2]
[1] „Peculiares autem maris acipenser, aurata, asellus, acharne, aphye, alopex, anguilla, araneus, boca, batia, […].“ (Plin. nat. 32, 145)[3]
[1] „bocas dicunt esse boves marinos, quasi boacas.“ (Isid. orig. 12, 6, 9)[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Thesaurus Linguae Latinae. Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum: Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis. 2. Band An – Byzeres, Teubner, Leipzig 1901–1906, ISBN 3-322-00000-1, Spalte 2057.
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „box“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 858.

Quellen:

  1. Thesaurus Linguae Latinae. Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum: Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis. 2. Band An – Byzeres, Teubner, Leipzig 1901–1906, ISBN 3-322-00000-1, Spalte 2057.
  2. Sextus Pompeius Festus; Wallace Martin Lindsay (Herausgeber): De verborum significatu quae supersunt cum Pauli epitome. stereotype Auflage der 1. Auflage. B. G. Teubner, Stuttgart/Leipzig 1997 (Erstauflage 1913), ISBN 3-519-01349-5 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana) Seite 27.
  3. Gaius Plinius Secundus: Naturalis Historia. Post Ludovici Iani obitum recognovit et scripturae discrepantia adiecta edidit Karl Mayhoff. stereotype 1. Auflage. Volumen V. Libri XXXI–XXXVII, K. G. Saur, München/Leipzig 2002, ISBN 3-598-71654-0 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana, Erstauflage 1897), Seite 98.
  4. Isidorus Hispalensis episcopus: Etymologiarum sive originum libri XX. Recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. 1. Auflage. Tomus II libros XI–XX continens, Oxford 1911 (Scriptorum classicorum bibliotheca Oxoniensis)

boca (Okzitanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
la boca las bocas

Worttrennung:

bo·ca

Aussprache:

IPA: [ˈbuko]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: der Mund

Herkunft:

von dem vulgärlateinischen Substantiv bucca

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mund
[1] Okzitanischer Wikipedia-Artikel „boca
[1] Claudi Balaguer, Patrici Pojada: Diccionari Català - Occità / Occitan - Catalan. Ediciones de la Tempestad SL, Llibres de l'Índex, Barcelona 2005, ISBN 84-95317-98-2

boca (Spanisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
la boca las bocas

Worttrennung:

bo·ca

Aussprache:

IPA: [ˈboka]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild boca (lateinamerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: der Mund

Herkunft:

von dem vulgärlateinischen Substantiv bucca

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mund
[1] Spanischer Wikipedia-Artikel „boca
[1] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „boca