bucca

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bucca (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bucca buccae
Genitiv buccae buccārum
Dativ buccae buccīs
Akkusativ buccam buccās
Vokativ bucca buccae
Ablativ buccā buccīs

Anmerkung:

Man beachte die Bedeutungsverschiebung von „Wange“ auf „Mund“ über das Vulgär- und das Mittellateinische in die oben genannten Sprachen (Entlehnungen)! Diese Bedeutungsverschiebung hat sich wohl über die vulgärlateinische Bedeutung ein „Mundvoll“ bzw. die beim Essen vollgestopfte Backe ergeben.[1]

Worttrennung:
buc·ca, Genitiv: buc·cae

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bucca (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:
[1] Anatomie, klassisch lateinisch: die Backe, die Wange
[2] Anatomie, mittellateinisch: der Mund, das Maul

Herkunft:
wahrscheinlich onomatopoetischen Ursprungs[2]

Beispiele:
[1]

Redewendungen:
[2] buccas rumpere – rufen, schreien

Entlehnungen:

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „bucca
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „bucca“ (Zeno.org)
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 67
[1] Wolfgang Dahmen: Zur Geschichte der Grammatiken romanischer Sprachen
[2] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Seite 39

Quellen:

  1. nach: Georges
  2. nach: Georges