board

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

board (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: britische Referenzen, deutsche Referenzen, Referenz Bedeutung 9

Singular Plural
the board the boards

Worttrennung:

board, Plural: boards

Aussprache:

IPA: britisch: [bɔːd], US-amerikanisch: [bɔːrd]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild (amerikanisch) (Info)
Reime: -ɔːʴd

Bedeutungen:

[1] ein Brett, eine Planke: ein längliches, zugeschnittenes Stück Holz, welches um ein Mehrfaches länger als Höhe und Breite ist
[2] ein Spielbrett
[3] veraltet: ein Tisch, besonders einen Esstisch
[4] Verpflegung: Nahrung, die man regelmäßig bekommt
[5] Vorstand, leitender Ausschuss: Führungsgruppe (Komitee, Gremium)
[6] Buchherstellung: Karton, Pappe
[7] Anschlagtafel, Wandtafel
[8] eine Leiterplatte
[9] ein System zur Diskussion (Website)

Herkunft:

[1, 3] Aus dem altenglischen Wort bord („Brett, Planke“), das einer urgermanischen Wurzel *burda, *burdam entstammt, welches auf die rekonstruierte indogermanische Wurzel *bhrdho zurückgeht. Verwandt mit dem deutschen Wort Brett. Im Altenglischen wie in vielen germanischen Sprachen ganz früh mit dem gleichgeschriebenen Wort für „Schiffsseite“ verwechselt.[1][2]
[2] Kurz für game board oder chessboard, checkerboard, usw. [Quellen fehlen]
[4] Von [1] übertragen: EsstischEssen.[1][2]
[5] Von [1] übertragen: TischMenschen, die zusammen an einem Tisch sitzen.[1][2]
[6–8] Von [1] übertragen. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] plank; panel
[2] game board
[3] table
[4] meals, food; fare; provision(s), victuals
[5] committee, panel; cabinet; council
[8] circuit board

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

above board - offen, ehrlich
sweep the board - alle Preise gewinnen

Charakteristische Wortkombinationen:

[5] be a member of the board - Mitglied des Vorstandes sein

Wortbildungen:

[2] chessboard, checkerboard - Schachbrett, Damebrett
[4] boarder, boarding house, boarding school
[5] board meeting, boardroom
[5] advisory board - Beratungsausschuss
[5] arbitration board - Schlichtungsausschuss
[5] board of directors - Vorstand, Aufsichtsrat
[5] examination board - Prüfungsausschuss
[5] school board - Schulbehörde
[7] chalkboard
[7] bulletin board - schwarzes Brett, Anschlagtafel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Englischer Wikipedia-Artikel „board
[1–8] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „board
[1, 3–8] Merriam-Webster Online Dictionary „board

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the board the boards

Worttrennung:

board, Plural: boards

Aussprache:

IPA: britisch: [bɔːd], Plural: [bɔːdz]; US-amerikanisch: [bɔːrd], Plural: [bɔːrdz]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild (amerikanisch) (Info), Plural:
Reime: -ɔːʴd

Bedeutungen:

[1] die Seite eines Schiffes; Bord

Herkunft:

[1] Aus dem altenglischen Wort bord („Schiffsseite, Schiffsrand“), das einer urgermanischen Wurzel *bordaz entstammt, welches auf die rekonstruierte indogermanische Wurzel *bhordho zurückgeht. Verwandt mit dem deutschen Wort Bord. Im Altenglischen wie in vielen germanischen Sprachen ganz früh mit dem gleichgeschriebenen Wort für „Brett, Holzstück“ verwechselt.[1][2]

Beispiele:

[1] The goods are placed on board.
Die Waren werden an Bord (des Schiffes) gebracht.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] on board a ship - an Bord eines Schiffes
[1] go on board ship - sich einschiffen
[1] go by the board - fallen gelassen werden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „board
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „board
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „board

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Online Etymology Dictionary, Stichwort „board“
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Gerhard Köbler, Altenglisches Wörterbuch, 2. Auflage (2003), „B