Vereinigung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Vereinigung die Vereinigungen
Genitiv der Vereinigung der Vereinigungen
Dativ der Vereinigung den Vereinigungen
Akkusativ die Vereinigung die Vereinigungen

Worttrennung:

Ver·ei·ni·gung, Plural: Ver·ei·ni·gun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪɡʊŋ], Plural: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪɡʊŋən], [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nɪɡʊŋn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aɪ̯nɪɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] Ereignis oder Handlung, bei dem mehrere einzelne Dinge zusammenkommen und eine Einheit bilden
[2] zusammengeschlossene Gruppe von Personen/Organisationen, die einem bestimmten Zweck dient

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs vereinigen mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Synonyme:

[1] Fusion, Zusammenschluss
[2] Assoziation, Union, Verband

Gegenwörter:

[1] Aufspaltung, Trennung

Oberbegriffe:

[1] Bindung, Bund

Unterbegriffe:

[1] Wiedervereinigung
[2] Richtervereinigung

Beispiele:

[1] Eine Vereinigung vieler Kleinstaaten bringt nicht nur militärische Vorteile.
[2] Die Vereinigung der Geschäftsleute sprach sich gegen eine Fußgängerzone in der Geschäftsstraße aus.

Wortbildungen:

Vereinigungsfreiheit, Vereinigungsgesetz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Vereinigung
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vereinigung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vereinigung
[1, 2] canoo.net „Vereinigung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVereinigung

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Verneigung