Staatsbürgerschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staatsbürgerschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Staatsbürgerschaft die Staatsbürgerschaften
Genitiv der Staatsbürgerschaft der Staatsbürgerschaften
Dativ der Staatsbürgerschaft den Staatsbürgerschaften
Akkusativ die Staatsbürgerschaft die Staatsbürgerschaften

Worttrennung:

Staats·bür·ger·schaft, Plural: Staats·bür·ger·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːʦbʏʁɡɐˌʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Staatsbürgerschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Angehörigkeit einer Person zu einem Staat

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Staatsbürger mit dem Derivatem -schaft

Synonyme:

[1] Staatsangehörigkeit

Oberbegriffe:

[1] strukturell: Bürgerschaft

Beispiele:

[1] Auch einem Nicht-Deutschen ist es möglich, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten.
[1] Manche Menschen besitzen mehrere Staatsbürgerschaften.
[1] „Die Option, die polnische Staatsbürgerschaft anzunehmen und das Eigentum zu behalten oder enteignet und ausgewiesen zu werden, existiert nur für eine kurze Zeit.“[1]
[1] Die französische Nationalversammlung hat dafür gestimmt, den möglichen Entzug der Staatsbürgerschaft in die Verfassung aufzunehmen.[2]
[1] „Eigentlich wollte ich ein leises Plädoyer für die doppelte Staatsbürgerschaft halten.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Staatsbürgerschaft ablehnen, die Staatsbürgerschaft entziehen, die Staatsbürgerschaft erhalten (Lautsprecherbild Audio (Info))

Wortbildungen:

Staatsbürgerschaftsevidenzstelle, Staatsbürgerschaftsnachweis, Staatsbürgerschaftsrecht, StaatsbürgerschaftsregisterStaatsbürgerschaftstest

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Staatsbürgerschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staatsbürgerschaft
[1] canoo.net „Staatsbürgerschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStaatsbürgerschaft
[1] The Free Dictionary „Staatsbürgerschaft

Quellen:

  1. Hans-Dieter Rutsch: Aus Mechthild wurde Magda. In: Als die Deutschen weg waren. Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland. 6. Auflage. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Rheinbek 2013, ISBN 978-3-499-62204-5, Seite 25-83, Zitat Seite 70.
  2. Frankreich - Parlament in Paris für Entzug der Staatsbürgerschaft. Das Unterhaus des französischen Parlaments billigt die Pläne, die Justizministerin Taubira zum Rücktritt bewogen hatten. Präsident Hollande will im Anti-Terror-Kampf wesentliche Bürgerrechte beschneiden. In: Deutsche Welle. 10. Februar 2016 (URL, abgerufen am 17. Mai 2016).
  3. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 75.