Bürgerschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bürgerschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bürgerschaft die Bürgerschaften
Genitiv der Bürgerschaft der Bürgerschaften
Dativ der Bürgerschaft den Bürgerschaften
Akkusativ die Bürgerschaft die Bürgerschaften

Worttrennung:

Bür·ger·schaft, Plural: Bür·ger·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbʏʁɡɐʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bürgerschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Bürger eines Ortes/Landes
[2] Gesamtheit der gewählten Vertreter in Parlamenten einiger Städte/Bundesländer

Herkunft:

mittelhochdeutsch burgerschaft[1]
Ableitung vom Substantiv Bürger mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -schaft

Oberbegriffe:

[1] Bürger
[2] Parlament

Beispiele:

[1] „Außerdem fieberte die Bürgerschaft der Stadt mit großem Ernst dem Kongress der Deutschen Anthropologischen Gesellschaft Anfang August entgegen.“[2]

Wortbildungen:

Bürgerschaftserklärung, Bürgerschaftswahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Bürgerschaft
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bürgerschaft
[*] canoo.net „Bürgerschaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBürgerschaft
[1, 2] The Free Dictionary „Bürgerschaft
[1, 2] Duden online „Bürgerschaft

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Bürger“.
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 21.