Scheidung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Scheidung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Scheidung

die Scheidungen

Genitiv der Scheidung

der Scheidungen

Dativ der Scheidung

den Scheidungen

Akkusativ die Scheidung

die Scheidungen

Worttrennung:
Schei·dung, Plural: Schei·dun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈʃaɪ̯dʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Scheidung (Info)
Reime: -aɪ̯dʊŋ

Bedeutungen:
[1] formelle, juristische Auflösung einer Ehe
[2] Auseinandergehen von Personen
[3] veraltet: Schlichten einer Streitigkeit (mit einer Entscheidung)
[4] veraltet, Chemie: Trennung zweier Stoffe
[5] veraltet, Metallurgie: Trennung von edlem und unedlem Metall (insbesondere die Trennung von Gold und Silber)
[6] veraltet, Hüttenwesen: Unterscheidung der Erze anhand ihrer Qualität

Synonyme:
[1] Ehescheidung

Gegenwörter:
[1] Eheschließung, Hochzeit
[2] Ehe

Beispiele:
[1] Seit ihrer Scheidung redeten Olaf und Martha nicht mehr viel miteinander.
[1] „Die Scheidung ist eingereicht; sie wird alsbald ausgesprochen werden.“[1]
[1] „Ich hatte wirklich schon viel zu lange mit der Scheidung gewartet.“[2]
[1] „Eine Frau, die in Scheidung lebt, findet allgemeine Beachtung.“[3]
[1] „Die Scheidung war sehr teuer, hat sie mir erzählt.“[4]
[3] Wir erwarten die Scheidung des Rates in der Angelegenheit zwischen Meier und Hausmann.
[4] Anselm beherrscht die Scheidung von Natriumchlorid.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] die Scheidung einer Ehe, die Scheidung einreichen

Wortbildungen:
Scheidungsanwalt, Scheidungsbrief, Scheidungsgerücht, Scheidungsgrund, Scheidungskind, Scheidungsprozess, Scheidungsrate, Scheidungstag, Scheidungsverfahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Scheidung
[1–6] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Scheidung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Scheidung
[1] Duden online „Scheidung
[1] canoonet „Scheidung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonScheidung
[1] The Free Dictionary „Scheidung

Quellen:

  1. Heinz Ohff: Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München 1991, ISBN 3-492-11751-1, Seite 31.
  2. Angelika Schrobsdorff: Jericho. Eine Liebesgeschichte. Dritte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1998, ISBN 3-423-12317-6, Seite 15.
  3. Heinrich Spoerl: Die Hochzeitsreise. Neuausgabe, 13. Auflage. Piper, München/Zürich 1988, ISBN 3-492-10929-2, Seite 21. Erste Ausgabe 1946.
  4. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 42.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Scheiding