Reinfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reinfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Reinfall

die Reinfälle

Genitiv des Reinfalles
des Reinfalls

der Reinfälle

Dativ dem Reinfall
dem Reinfalle

den Reinfällen

Akkusativ den Reinfall

die Reinfälle

Worttrennung:

Rein·fall, Plural: Rein·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯nˌfal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reinfall (Info)
Reime: -aɪ̯nfal

Bedeutungen:

[1] ein schlechter Ausgang, Verfehlen eines gesteckten Ziels

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fehlschlag, Fiasko, Flop, Misserfolg, Misslingen, Rohrkrepierer, Scheitern

Gegenwörter:

[1] Erfolg, Gelingen

Beispiele:

[1] Das ist ein Reinfall! Der Campingplatz liegt 4 km vom Strand.
[1] „Mein Experiment war ein Reinfall.“[1]
[1] „Am 14. Dezember 1999 wurde mir mitten am Nachmittag auf einmal klar, dass mein Weihnachtsfest wahrscheinlich ein Reinfall sein würde – wie üblich.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kompletter, totaler Reinfall

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Reinfall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reinfall
[*] canoonet „Reinfall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Reinfall
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReinfall
[1] The Free Dictionary „Reinfall
[1] Duden online „Reinfall

Quellen:

  1. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 87.
  2. Michel Houellebecq: Lanzarote. 2. Auflage. DuMont Buchverlag, Köln 2017 (übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel), ISBN 978-3-8321-6354-9, Seite 7. Französisches Original 2000.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: Rheinfall


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

rainfall