strop

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

strop (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ strop stropy
Genitiv stropu stropów
Dativ stropowi stropom
Akkusativ strop stropy
Instrumental stropem stropami
Lokativ stropie stropach
Vokativ stropie stropy

Worttrennung:

strop, Plural: stro·py

Aussprache:

IPA: [strɔp]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: obere Abgrenzung von prachtvollen Sälen/Räumen; Decke
[2] Architektur: Abgrenzung zwischen Geschossen; Decke
[3] Geologie: Dach
[4] Bergbau: obere Begrenzung eines Ganges: Decke
[5] Schifffahrt, besonders Segeln: Stropp

Herkunft:

[1–4] Erbwort aus dem urslawischen *stropъ; etymologisch verwandt mit tschechisch strop → cs, russisch строп (strop) → ru, weißrussisch строп (strop) → be, ukrainisch стріп (strip) → uk, slowenisch strop → sl und bulgarisch строп (strop) → bg[1]
[5] Entlehnung aus dem niederländischen strop → nl[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] sufit

Oberbegriffe:

[2] przegroda
[3] powierzchnia
[4] powierzchnia
[5] lina

Unterbegriffe:

[2] strop rusztowy

Beispiele:

[1] „Mołojcy skoczyli po spisy, inni zaś popodnosili głowy ku stropowi. Już też rozpierzchłe światło wniknęło przez otwarte drzwi i do chlewa, a przy jego niepewnym blasku widać było kwadratowy otwór stropu, czarny i cichy.“[3]
Die jungen Kosaken holten schnell Spieße, die anderen hingegen richteten ihre Köpfe zur Decke. Auch das verstreute Licht drang schon durch die offene Tür auch in den Stall ein, und bei seinem unsicheren Schein war die quadratische Öffnung der Decke zu sehen, schwarz und ruhig.
[2]

Wortbildungen:

stropodach, stropowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Polnischer Wikipedia-Artikel „strop (budownictwo)
[3, 4] Polnischer Wikipedia-Artikel „strop (geologia)
[5] Polnischer Wikipedia-Artikel „strop
[1–3] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „strop (lina)
[1–5] Słownik Języka Polskiego – PWN: „strop
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „strop

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „строп
  2. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „strop
  3. Henryk Sienkiewicz: Ogniem i mieczem. Powieść z lat dawnych. 7. Auflage. Tom III (= Pisma Henryka Sienkiewicza, Tom VIII), Gebethner i Wolff, Warszawa/Kraków 1901 (Wikisource), Seite 91.

Ähnliche Wörter (Polnisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: stop


strop (Slowenisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Dual Plural

Nominativ strop stropa stropi

Genitiv stropa stropov stropov

Dativ stropu stropoma stropom

Akkusativ strop stropa strope

Lokativ stropu stropih stropih

Instrumental stropom stropoma stropi

Worttrennung:

strop

Aussprache:

IPA: [strɔp]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] obere Begrenzung eines Zimmers bzw. das die Basis für ein Stockwerk bildende tragende Bauelement; Decke

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] stropen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Slowenischer Wikipedia-Artikel „strop
[1] Slovar slovenskega knjižnega jezika: „strop

strop (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ strop stropy
Genitiv stropu stropů
Dativ stropu stropům
Akkusativ strop stropy
Vokativ strope stropy
Lokativ stropě
stropu
stropech
Instrumental stropem stropy

Worttrennung:

strop

Aussprache:

IPA: [strɔp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild strop (Info)

Bedeutungen:

[1] obere Begrenzung eines Zimmers oder eines anderen geschlossenen Raumes beziehungsweise das die Basis für ein Stockwerk bildende tragende Bauelement; Decke, Plafond
[2] maximal erreichbare Grenze; Plafond

Synonyme:

[2] limit

Beispiele:

[1] Jednotlivé sekce vrat zajíždějí v ocelové pozinkované konstrukci nahoru pod strop garáže.
Die einzelnen Sektionen des Tores fahren in einer verzinkten Stahlkonstruktion nach oben unter die Decke der Garage.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] trámový stropTramdecke, kazetový stropKassettendecke

Wortfamilie:

stropní, stropnice

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „strop
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „strop
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „strop
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „strop