Pflug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pflug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pflug die Pflüge
Genitiv des Pfluges
des Pflugs
der Pflüge
Dativ dem Pflug
dem Pfluge
den Pflügen
Akkusativ den Pflug die Pflüge
[1] einfacher Pflug
[1] modernerer Pflug

Worttrennung:

Pflug, Plural: Pflü·ge

Aussprache:

IPA: [pfluːk], Plural: [ˈpflyːɡə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -uːk

Bedeutungen:

[1] landwirtschaftliches Gerät zum Auflockern und Wenden des Ackerbodens

Herkunft:

mittelhochdeutsch pfluoc, althochdeutsch phluog[Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] Egge, Grubber, Walze

Oberbegriffe:

[1] Ackergerät

Unterbegriffe:

[1] Beetpflug, Hakenpflug, Kipppflug, Karrenpflug, Schneepflug, Sohlenpflug, Wendepflug

Beispiele:

[1] Der hölzerne Pflug von Walle stammt aus der Zeit um 1800 v.Chr.
[1] Durch den Einsatz von Pflug, Egge und Hacke bekommt man ein lockeres und leichtes Feld.

Redewendungen:

[1] den/die Ochsen hinter den Pflug spannen
[1] den Pflug vor den/die Ochsen spannen
[1] Hand an den Pflug legen (an die Arbeit gehen)

Sprichwörter:

[1] das beste Wappen in der Welt ist der Pflug im Ackerfeld

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Pflug und Schwert, Pflug und Egge

Wortbildungen:

pflügen, Pflüger, Pflugschar, Pflugsterz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pflug
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Pflug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pflug
[1] Duden online „Pflug
[1] canoo.net „Pflug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPflug

Quellen:

  1. Schweizer Wörterbuch Idiotikon: „Wägisse

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fluch, Flug, Flügel