Fluch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fluch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Fluch die Flüche
Genitiv des Fluches der Flüche
Dativ dem Fluch den Flüchen
Akkusativ den Fluch die Flüche

Worttrennung:

Fluch, Plural: Flü·che

Aussprache:

IPA: [fluːχ], Plural: [ˈflyːçə]
Hörbeispiele: —
Reime: -uːχ

Bedeutungen:

[1] (im Zorn) gesagte Verwünschung

Herkunft:

mittelhochdeutsch „vluoch“ „Fluch“, althochdeutsch „fluoh“. Das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt.[1]

Gegenwörter:

[1] Segen

Beispiele:

[1] Auf der Sache liegt von Anfang an ein Fluch.
[1] „Generell aber hat der persönlich beleidigende Fluch die Oberhand über das Verfluchen gewonnen.“[2]

Wortbildungen:

[1] fluchen, verfluchen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fluch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fluch
[1] canoo.net „Fluch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFluch

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „fluchen“.
  2. Die besten Schimpfwörter und Schmähreden. Ueberreuter, Wien 1990, Seite 20. ISBN 978-3-85003-336-7.

Ähnliche Wörter:

Flucht, Flug, Pflug