𒀳

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung zur Umschrift:

Die Akzente und Nummern der Transliteration (Umschrift nach den Regeln der DMG) dienen der Unterscheidung gleicher Lesungen bei unterschiedlichen Keilschriftzeichen, nicht der Aussprachebezeichnung.

Mesopotamisches Keilschriftzeichen[Bearbeiten]

 
𒀳
 
Zeichenname: APIN oder ENGAR
Verwendung als Silbenzeichen:
Häufigste Lautwerte in Umschrift: Sumerisch:— ; Akkadisch: pin (neuassyrisch)

Herkunft:

als Piktogramm in Proto-Keilschrift → WP Darstellung eines Pfluges

Referenzen und weiterführende Informationen:

𒀳 (uru4) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aspekt Perfektiv
ḫamṭu
Imperfektiv
marû
Singular 𒀳 (uru4) 𒀳 (uru4)
Plural uru uru
Partizip 𒀳𒀀 (uru4-a) urud
Alle weiteren Formen: Flexion:𒀳

Bedeutungen:

[1] pflügen, säen, ein Feld bebauen, Land kultivieren. Wohl: das, was man mit dem Saatpflug macht

Beispiele:

[1] Tukumbi ašag luk, niĝaĝarše lu iak, banuru, did bibdug, gu innibšub, lubi ani ibtanede. (Kodex Urnamma, §30)
Wenn ein Mann das Feld eines anderen Mannes heimlich (wörtl.: unter Diebstahl) bebaut und Klage erhebt (um die Erträge für sich behalten zu können), diese aber abgewiesen wird, wird dieser Mann seine Unkosten verlieren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: uru[SOW]