Pfau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pfau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Pfau die Pfauen die Pfaue
Genitiv des Pfaus
des Pfaues
der Pfauen der Pfaue
Dativ dem Pfau den Pfauen den Pfauen
Akkusativ den Pfau die Pfauen die Pfaue
[1] Rad schlagender Pfau (Pavo cristatus)

Worttrennung:

Pfau; Plural 1: Pfau·en, Plural 2: auch (seltener): Pfaue

Aussprache:

IPA: [pfaʊ̯], Plural 1: [ˈpfaʊ̯ən], Plural 2: [ˈpfaʊ̯ə]; norddeutsch: [faʊ̯], Plural 1: [ˈfaʊ̯ən], Plural 2: [ˈfaʊ̯ə]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:
Reime: -aʊ̯

Bedeutungen:

[1] Zoologie, Ornithologie: Ziervogel mit auffälligem, dekorativem Schwanzgefieder
[2] Zoologie, Ornithologie: weitere Vögel aus der Gattung Pavo
[3] Astronomie: ein Sternbild des Südhimmels

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Pavo cristatus

Oberbegriffe:

[1, 2] Vogel
[3] Sternbild

Beispiele:

[1] Früher war oft ein gebratener Pfau die Zierde einer fürstlichen Tafel.
[2] Pfauen stammen aus den Regenwäldern Asiens.
[3] "α Pavonis" ist der Hauptstern des Pfaus.

Redewendungen:

[1] stolz wie ein Pfau

Wortbildungen:

Nachtpfauenauge, Pfauenauge, Pfauenfeder, Pfauengefieder, Pfauenhahn, Pfauenhenne, Pfaufasan, Pfauhahn, Pfauhenne, Pfaueninsel, Tagpfauenauge


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Pfau
[1] Wikiquote: Zitate zum Thema „Pfau
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Pfau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfau
[1] canoo.net „Pfau
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfau
[1] Wiktionary-Verzeichnis Tiere

Ähnliche Wörter:

V, faul