Nachweis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachweis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Nachweis die Nachweise
Genitiv des Nachweises der Nachweise
Dativ dem Nachweis den Nachweisen
Akkusativ den Nachweis die Nachweise

Worttrennung:

Nach·weis, Plural: Nach·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈnaːχˌvaɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nachweis (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Beleg, eine Bestätigung für eine Behauptung oder Theorie

Synonyme:

[1] Beleg, Bestätigung

Oberbegriffe:

[1] Beweis

Unterbegriffe:

[1] Abstammungsnachweis, Alkoholnachweis, Arbeitsnachweis, Ariernachweis, Befähigungsnachweis, Berechtigungsnachweis, Brandschutznachweis, Echtheitsnachweis, Eigentumsnachweis, Einzelnachweis, Einzelverbindungsnachweis, Erbnachweis, Erfolgsnachweis, Geburtsnachweis, Gesprächsnachweis (→ Einzelgesprächsnachweis),

Herkunftsnachweis, Hotelnachweis, Identitätsnachweis, Inskriptionsnachweis, Leistungsnachweis, Literaturnachweis, Quellennachweis, Schadennachweis, Schadensnachweis, Spurennachweis, Staatsbürgerschaftsnachweis, Stellennachweis, Ursprungsnachweis, Vaterschaftsnachweis, Verbindungsnachweis, Wirksamkeitsnachweis, Zahlungsnachweis, Zulassungsnachweis

Beispiele:

[1] Ich werde den Nachweis dafür erbringen.
[1] Wenn Sie hierzu Nachweise haben, so tragen Sie in Spalte 3 Art und Ort des Nachweises ein.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Nachweis erbringen, einen Nachweis führen, einen Nachweis vorlegen

Wortbildungen:

Adjektive: nachweisen, nachweisbar, nachweislich
Substantive: Nachweisgesetz, Nachweispflicht, Nachweisverfahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nachweis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nachweis
[1] canoo.net „Nachweis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNachweis
[1] The Free Dictionary „Nachweis
[1] Duden online „Nachweis

Quellen: