Levitikus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Levitikus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Levitikus

Genitiv des Levitikus

Dativ dem Levitikus

Akkusativ den Levitikus

Worttrennung:

Le·vi·ti·kus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [leˈviːtikʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Theologie: das dritte Buch des Pentateuch, eines Teils der jüdischen Tora beziehungsweise des christlichen Alten Testaments

Abkürzungen:

Lev., Lev, Lv

Herkunft:

in der griechischen Bibelübersetzung, der Septuaginta, (το) Λευιτικόν (βιβλίον) „Leviten(-Buch)“ genannt, daraus bildete sich in der lateinischen Übersetzung, der Vulgata, die Bezeichnung Leviticus → la, welche zu Levitikus eingedeutscht wurde[1]

Synonyme:

[1] jüdisch-hebräisch: Wajikra, vor allem evangelisch: 3. Buch Mose

Gegenwörter:

[1] Genesis, Exodus, Numeri, Deuteronomium

Oberbegriffe:

[1] Buch

Beispiele:

[1] Das Buch Levitikus wird seit dem Mittelalter in 27 Kapitel eingeteilt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Levitikus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Levitikus
[*] canoonet „Levitikus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLevitikus
[1] Duden online „Levitikus

Quellen:

  1. vergleiche Wikipedia-Artikel „Levitikus