Pentateuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pentateuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pentateuch

Genitiv des Pentateuchs

Dativ dem Pentateuch

Akkusativ den Pentateuch

Worttrennung:

Pen·ta·teuch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [pɛntaˈtɔɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pentateuch (Info)
Reime: -ɔɪ̯ç

Bedeutungen:

[1] Religion: eine Sammelbezeichnung für die fünf Bücher Mose, das heißt die ersten fünf Bücher des Alten Testaments

Herkunft:

Entlehnung aus dem Kirchenlatein pentateuchus → la, welches seinerseits dem Griechischen πεντάτευχος (pentáteuchos) → grc „Fünfrollenbuch“ entstammt[1]

Synonyme:

[1] fünf Bücher Mose/Mosis

Oberbegriffe:

[1] Bücher der Bibel

Beispiele:

[1] Das Buch Genesis ist das erste Buch des Pentateuchs.
[1] Der Pentateuch besteht aus folgenden fünf Büchern: Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri, Deuteronomium.
[1] Der Pentateuch wurde etwa 440 v. Chr. fertiggestellt.
[1] „Er glaubte nicht an den Pentateuch, war aber der Meinung, daß Gott im Talmud gegenwärtig sei.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pentateuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pentateuch
[1] canoonet „Pentateuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPentateuch

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1269.
  2. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 13. Englisches Original 1991.