Kustos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kustos (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kustos die Kustoden
Genitiv des Kustos der Kustoden
Dativ dem Kustos den Kustoden
Akkusativ den Kustos die Kustoden

Worttrennung:

Kus·tos, Plural: Kus·to·den

Aussprache:

IPA: [ˈkʊstɔs], Plural: [kusˈtoːdn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] wissenschaftlicher Betreuer einer Sammlung oder eines Museums
[2] veraltet: Kirchendiener oder auch (beispielsweise) der Regionalvorsteher des Franziskanerordens

Herkunft:

Lehnwort aus dem Lateinischen cūstōs → laWächter, Aufseher[1]

Synonyme:

[1] Kurator, Kustode, Vorsteher
[2] Kirchendiener, Kirchendienerin, Küster, Küsterin, Vorsteher

Gegenwörter:

[1] Restaurator
[2] Abt

Weibliche Wortformen:

[1] Kustodin

Oberbegriffe:

[1] Verwalter, Sachbearbeiter

Beispiele:

[1] Der Kustos des Kupferstichkabinetts zeigt die Schätze der Sammlung.
[1] „Bevor der Sommer vorüber war, hatte man etwa 1500 Gemälde aus jüdischem Besitz in ein Depot ausgelagert, das der Botschaft unterstand, und aus Berlin traf ein Kustos ein, der mit der Inventarisierung der Beute beginnen sollte.“[2]
[1] „Wenn er wollte, könnte er längst von einem naturwissenschaftlichen Museum angestellt sein; denn mehr als einmal ist ihm eine Stelle als Kustos angeboten.“[3]
[2] Der Kustos des Heiligen Landes ist der Vorsteher der Kustodie des Heiligen Landes.

Wortbildungen:

[1] Kustodin, Kustode
[2] Kustodie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kurator (Museum)
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Kustos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kustos
[1, 2] canoo.net „Kustos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKustos
[1, 2] Duden online „Kustos

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1037
  2. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Vernichtung 1939 — 1945. 2, C.H. Beck, München 2006 (Originaltitel: Nazi Germany and the Jews, übersetzt von Martin Pfeiffer), ISBN 3406549667, Seite 190.
  3. Hermann Löns: Die Häuser von Ohlenhof. Der Roman eines Dorfes. In: Hans A. Neunzig (Herausgeber): Hermann Löns, Ausgewählte Werke IV. Nymphenburger, München 1986, ISBN 3-485-00530-4, Seite 195-318, Zitat Seite 237.

Ähnliche Wörter:

Kustode, Küster, Kurator