Komplex

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Komplex (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Komplex die Komplexe
Genitiv des Komplexes der Komplexe
Dativ dem Komplex
dem Komplexe
den Komplexen
Akkusativ den Komplex die Komplexe
[2] Bredero Hochhaus Komplex in Hannover

Worttrennung:

Kom·plex, Plural: Kom·ple·xe

Aussprache:

IPA: [kɔmˈplɛks]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Komplex (Info)
Reime: -ɛks

Bedeutungen:

[1]  Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.
[2] zusammenhängende Gruppe, insbesondere von Gebäuden
[3] Psychologie: ins Unterbewusstsein verdrängte Gruppe von Vorstellungen oder nicht verarbeiteten Erlebnissen, die zu dauernder Beunruhigung führen
[4] Chemie: eine bestimmte chemische Verbindung
[5] Mathematik: eine mathematische Struktur

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv complexus → laUmschließung, Verknüpfung im 19. Jahrhundert entlehnt[1][2]; vergleiche komplex

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gesamtheit, Gesamtumfang, Inbegriff

Unterbegriffe:

[1] Aufgabenkomplex, Fragenkomplex, Gesellschaftskomplex, Gewitterkomplex, Problemkomplex, Rüstungskomplex, Symptomenkomplex, Themenkomplex, Wirtschaftskomplex
[2] Baukomplex, Gebäudekomplex, Gefängniskomplex, Gerichtskomplex, Häuserkomplex, Militärkomplex, SkyCrane-Komplex, Stadtkomplex, Wohnkomplex
[3] Elektrakomplex, Haftkomplex, Kastrationskomplex, Männlichkeitskomplex, Minderwertigkeitskomplex, Mutterkomplex, Ödipuskomplex, Schuldkomplex, Vaterkomplex
[?] Geruchskomplex, Geschmackskomplex

Beispiele:

[1] Bis zum Beginn der neuen Saison muss ein ganzer Komplex von Aufgaben bewältigt werden.
[1] „Er kann aus dem Wortschatz herausgelöste Komplexe untersuchen, deren Zusammengehörigkeit und Entwicklung auf Grundmotive und rekonstruierte Grundformen erläuternd zurückführen.“[3]
[2] Ein einziger Immobilienhai besitzt den ganzen Komplex rund um den Marktplatz.
[3] Er steckt so voller Komplexe, dass er sich kaum unter Menschen zu gehen traut.
[4] Über die Komplexe in der Chemie kann man sich unter dem Stichwort „Einführung in die Komplexchemie“ informieren.
[5] Ein geometrischer Komplex ist eine endliche Menge, ein algebraischer Komplex hingegen, ist keine Menge.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] an verdrängten Komplexen leiden, voller Komplexe stecken

Wortbildungen:

komplex, komplexbeladen
Komplexauge, Komplexbildner, Komplexbildung, Komplexion, Komplexität, Komplexleiter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–5] Wikipedia-Artikel „Komplex
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Komplex
[2, 3] canoo.net „Komplex
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKomplex
[1–3] The Free Dictionary „Komplex
[1–5] Duden online „Komplex

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 432, Eintrag „komplex“.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 699, Eintrag „komplex“.
  3. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite VI.
  4. David Hilbert, Stephan Cohn-Vossen: Anschauliche Geometrie. Heidelberg, 1996, Seite 17

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: konvex