Judentum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Judentum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Judentum
Genitiv des Judentums
Dativ dem Judentum
Akkusativ das Judentum

Worttrennung:

Ju·den·tum, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈjuːdn̩tuːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Judentum (Info)

Bedeutungen:

[1] Religionen: Gesamtheit aus Kultur, Geschichte, Religion und Tradition des sich selbst als „Volk Israel“ bezeichnenden jüdischen Volkes
[2] eine der Weltreligionen

Herkunft:

Hebräisch aus Yehuda (Judah) mit dem Suffix -tum [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Judaismus, Judenschaft

Gegenwörter:

[1] Volksstamm
[2] Christentum, Heidentum

Oberbegriffe:

[1] Volk
[2] Weltreligion, Religion, Monotheismus

Unterbegriffe:

[?] Weltjudentum

Beispiele:

[1]
[2] Das Christentum hat viele Überlieferungen vom Judentum und vom Heidentum übernommen.
[2] „Anders als im Christentum ist die sogenannte Ruhefrist im Judentum zeitlich unbegrenzt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemenitisches / aschkenasisches / sephardisches Judentum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Judentum
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Judentum
[2] canoo.net „Judentum
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonJudentum
[1, 2] Duden online „Judentum
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Judentum“.

Quellen:

  1. Franziska Knupper: Dem Himmel so nah. In: chrismon plus. Mai 2017, ISSN 1619-6384, Seite 36