Jericho

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jericho (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Jericho
Genitiv (des Jericho)
(des Jerichos)

Jerichos
Dativ (dem) Jericho
Akkusativ (das) Jericho

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Jericho“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Je·ri·cho, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈjeːʀɪço]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Stadt im Westjordanland; oft älteste Stadt der Welt genannt

Oberbegriffe:

[1] Mittelstadt, Ort, Ortschaft, Ortsteil, Siedlung, Stadt

Beispiele:

[1] „Der erste Eindruck von Jericho war keineswegs der, dem ich entgegengefiebert hatte.“[1]
[1] Ich bin in Jericho geboren.
[1] Wir haben in Jericho unseren Urlaub verbracht.
[1] Nach Jericho führen viele Wege.
[1] Jericho liegt auf der Nordhalbkugel.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Jericho anlangen, in Jericho arbeiten, in Jericho aufhalten, in Jericho aufwachsen, Jericho besuchen, durch Jericho fahren, über Jericho fahren, nach Jericho kommen, in Jericho leben, nach Jericho reisen, aus Jericho stammen, in Jericho verweilen, in Jericho wohnen, nach Jericho zurückkehren, aus Jericho sein, bei, in der Nähe von, vor/hinter Jericho liegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Jericho
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jericho
[*] canoo.net „Jericho
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonJericho
[1] Duden online „Jericho

Quellen:

  1. Angelika Schrobsdorff: Jericho. Eine Liebesgeschichte. Dritte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1998, ISBN 3-423-12317-6, Seite 21.