Hinrichtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hinrichtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Exekution[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Hinrichtung

die Hinrichtungen

Genitiv der Hinrichtung

der Hinrichtungen

Dativ der Hinrichtung

den Hinrichtungen

Akkusativ die Hinrichtung

die Hinrichtungen

Worttrennung:
Hin·rich·tung, Plural: Hin·rich·tun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈhɪnˌʁɪçtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hinrichtung (Info)

Bedeutungen:
[1] die Tötung eines sich in der Gewalt der Hinrichtenden befindlichen, gefangenen Menschen, meist als Vollzug einer von den Justizbehörden eines Landes ausgesprochenen Todesstrafe

Herkunft:
[1] Ableitung zum Stamm des Verbs hinrichten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:
[1] Exekution

Oberbegriffe:
[1] Todesstrafe

Unterbegriffe:
[1] Massenhinrichtung, Scheinhinrichtung
[1] Enthauptung, Erdrosselung, Erhängen, Erschießung, Rädern, Tod durch Elektrizität, Verbrennung, Vergiftung

Beispiele:
[1] Die Hinrichtung wurde wegen heftiger internationaler Proteste verschoben.
[1] „Seine Hinrichtung stand bereits vor Beginn des Nürnberger Prozesses fest.“[1]
[1] „Jeder derartige Versuch werde unnachgiebig mit der Hinrichtung bestraft.“[2]
[1] Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International registrierte [im Jahr 2017 weltweit] 993 Hinrichtungen und damit vier Prozent weniger als im Vorjahr.[3]
[1] Amnesty geht davon aus, dass es dort [in China] Jahr für Jahr Tausende Todesurteile und Hinrichtungen gibt.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Hinrichtung durch den Strang, Hinrichtung durch die Garrotte

Wortbildungen:
Hinrichtungsstätte, Hinrichtungsstätte, Hinrichtungswelle

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hinrichtung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hinrichtung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hinrichtung
[1] canoonet „Hinrichtung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHinrichtung
[1] The Free Dictionary „Hinrichtung
[1] Duden online „Hinrichtung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Hinrichtung
[1] wissen.de – Lexikon „Hinrichtung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hinrichtung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hinrichtung

Quellen:

  1. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 33.
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 81.
  3. Amnesty International: Weniger Hinrichtungen und Todesurteile weltweit. In: Zeit Online. 12. April 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. April 2018).
  4. Amnesty International: Weniger Hinrichtungen und Todesurteile weltweit. In: Zeit Online. 12. April 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. April 2018).

Substantiv, f, Hinrichtung[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Hinrichtung

die Hinrichtungen

Genitiv der Hinrichtung

der Hinrichtungen

Dativ der Hinrichtung

den Hinrichtungen

Akkusativ die Hinrichtung

die Hinrichtungen

Worttrennung:
Hin·rich·tung, Plural: Hin·rich·tun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈhɪnˌʁɪçtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hinrichtung (Info)

Bedeutungen:
[1] vorwärts, hinzu verlaufende Richtung; Bewegung oder Übergang zu etwas hin im Gegensatz zum umgekehrten, rückwärtigen Verlauf

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adverb hin und dem Substantiv Richtung

Gegenwörter:
[1] Rückrichtung

Unterbegriffe:
[1] Hinfahrt, Hinweg

Beispiele:
[1] Bei diesem Äquivalenzbeweis lässt sich die Hinrichtung leichter beweisen als die Rückrichtung.
[1] „Die Anzahl der Fahrten auf diesem Weg, in dieser Richtung, sei dann xi (z.B. gerader Index für die Hinrichtung und ungerader Index für die Rückrichtung).“[1]
[1] „Hinrichtung und Rückrichtung einer Strecke sind im Netzmodell zwei eigenständige Objekte, denen die gleiche Streckennummer zugeordnet ist und deren Von-Knoten-Nummer und Nach-Knoten-Nummer gerade vertauscht sind.“[2]
[1] „Der Wert der Signalgeschwindigkeit in Rückrichtung BA ergibt sich als Folgerung aus der Festlegung des Wertes der Signalgeschwindigkeit in Hinrichtung AB.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Hin- und Rückrichtung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Helge Nordmann: Lineare Optimierung. Ein Rezeptbuch. 2. Auflage. Books on Demand, Norderstedt 2002, ISBN 3-8311-4446-X, Seite 26 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 22. Juni 2014)
  2. Roland Rickborn: VISUM 12 – Grundlagen. epubli, Berlin 2011, ISBN 978-3-8442-1411-6, Seite 38 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 22. Juni 2014)
  3. Annette Garbe: Die partiell konventional, partiell empirisch bestimmte Realität physikalischer RaumZeiten. Königshausen & Neumann, Würzburg 2001, ISBN 3-8260-2080-4, Seite 266 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 22. Juni 2014)