Falte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Falte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Falte

die Falten

Genitiv der Falte

der Falten

Dativ der Falte

den Falten

Akkusativ die Falte

die Falten

[1] viele Falten in der Hand
[1] viele Falten in der Toga

Worttrennung:

Fal·te, Plural: Fal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfaltə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Falte (Info) Lautsprecherbild Falte (Österreich) (Info)
Reime: -altə

Bedeutungen:

[1] längliche Unebenheit in ebenen, glatten Oberflächen insbesondere bei textilen Stoffen, Papier, Haut und Ähnlichem

Herkunft:

Ableitung eines Substantivs zum Stamm des Verbs falten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Synonyme:

[1] Runzel, Narbe, Kante, Knick, Kniff, Falz, Nut

Verkleinerungsformen:

[1] Fältchen

Unterbegriffe:

[1] Augenfalten, Bügelfalte, Hautfalte, Kniefalte, Kummerfalte, Lachfalte

Beispiele:

[1] Er hat schon viele Falten im Gesicht.
[1] Ich muss die Bluse noch einmal bügeln, am Kragen sind noch lauter kleine Falten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Falten werfen, glätten, ausbügeln

Wortbildungen:

Adjektive: faltenfrei, faltig, faltenreich
Substantive: Faltenbildung, Faltengebirge, Faltenrock, Faltenwurf


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Falte
[1] Wikipedia-Artikel „Falte
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Falte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Falte
[1] canoo.net „Falte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFalte