textil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

textil (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
textil
Alle weiteren Formen: Flexion:textil

Worttrennung:

tex·til, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [tɛksˈtiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild textil (Info)
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] aus Material hergestellt, das man spinnen kann; gewebt, gewirkt
[2] zur entsprechenden Technik oder Industrie gehörend

Herkunft:

im frühen 19. Jahrhundert über englisch oder französisch textile von lateinisch textilis → la[1]

Beispiele:

[1] „Außer in Kleidungsstücken wird textiles Futter auch in Hüten, Koffern, Handtaschen und anderen Behältern verwendet.“[2]

Wortbildungen:

Textil, Textilbetrieb, Textilfabrik, Textilgeschäft, Textilien, Textilindustrie, Textilstrand, Textiltechnik, Textilwesen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „textil
[1, 2] Duden online „textil
[1] The Free Dictionary „textil
[2] wissen.de – Wörterbuch „textil
[*] canoonet „textil

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „textil
  2. Wikipedia-Artikel „Futter (Textil)“ (Stabilversion)