Dezimalzahl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dezimalzahl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Dezimalzahl die Dezimalzahlen
Genitiv der Dezimalzahl der Dezimalzahlen
Dativ der Dezimalzahl den Dezimalzahlen
Akkusativ die Dezimalzahl die Dezimalzahlen

Veraltete Schreibweisen:

Decimalzahl[1]

Worttrennung:

De·zi·mal·zahl, Plural: De·zi·mal·zah·len

Aussprache:

IPA: [detsiˈmaːlˌʦaːl], Plural: [detsiˈmaːlˌʦaːlən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Mathematik, umgangssprachlich: Zahl, deren Bruchteile rechts vom Komma angegeben werden
[2] Mathematik, Informatik: eine Zahl die auf dem Dezimalsystem basiert und deren Stellenwert mit den arabischen Ziffern 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 oder 9 darstellt ist

Herkunft:

Kompositum aus dem Adjektiv dezimal und dem Substantiv Zahl

Synonyme:

[1] Bruchzahl, Dezimalbruch, Dezimale

Gegenwörter:

[1] Ganzzahl, komplexe Zahl, natürliche Zahl, irrationale Zahl, rationale Zahl, reelle Zahl
[2] Dualzahl, Oktalzahl

Oberbegriffe:

[1] Bruch
[2] Zahl

Unterbegriffe:

[1] Kettenbruch
[2] Dezimalbruch, Hexadezimalzahl

Beispiele:

[1] Für die einfachere Auswertung sollten Dezimalzahlen vermieden werden.
[1] Es folgen Übungen zum Umwandeln von Brüchen in Dezimalzahlen und umgekehrt: Beispiel ½ --> 0,5
[2] Die Dezimalzahl 3809 besitzt vier Stellen.
[2] „Die Codierung der Dezimalzahl 314 lautet damit 0011 0001 0100.“[2]
[2] „Aus der Dezimalzahl 45 wird z. B. die Binärzahl L0LL0L.“[3]
[2] „Eine Dezimalzahl, etwa 123, bedeutet auf Grund des Stellensystems 1 · 102 + 2 · 101 + 3 [· 100].“[4]
[2] „Die Dezimalzahl 3 – 2 + 1 können wir im Zweiersystem durch die Addition 0-0-1-0 + 0-0-0-1 = 0-0-1-1 darstellen.“[5]
[2] „In einer Sekunde 50 bis 100 Operationen mit zwanzigstelligen Dezimalzahlen!“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Dezimalzahl
[1] Duden online „Dezimalzahl
[1] canoo.net „Dezimalzahl
[1] The Free Dictionary „Dezimalzahl
[2] wissen.de – Lexikon „Zehnerpotenz“ (dort auch „Dezimalzahl“)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDezimalzahl
[2] Alfred Böge: Vieweg Lexikon Technik. Maschinenbau · Elektrotechnik · Datentechnik Nachschlagewerk für berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung. Vieweg Verlag, Hannover/Wiesbaden 1997, ISBN 3-528-04959-6, Seite 83 (zitiert nach Google Books)

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl
  2. Was ist Informatik?; von Peter Rechenberg; Hanser-Verlag; München 1991; Seite 19; siehe auch Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl
  3. Ermittlung von Verfahrenskennwerten durch Messen; Lehrbuch der Umformtechnik; Band 1; von D. Kast und V. Schmidt; Springer-Verlag; Berlin 1972; Seite 270–301; siehe auch Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl
  4. Aus eins mach zehn und zehn ist keins; von Helmut Kracke; Wunderlich-Verlag/Leins; Tübingen 1968; Seite 208; siehe auch Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl
  5. Die Zeit, am 27.5.1960; siehe auch Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl
  6. BZ am Abend, am 19.6.1958; siehe auch Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dezimalzahl