Dania

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dania (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Dania
Genitiv Daniae
Dativ Daniae
Akkusativ Daniam
Vokativ Dania
Ablativ Daniā

Worttrennung:
Da·nia, kein Plural

Bedeutungen:
[1] neulateinisch, Geografie: das skandinavische Land Dänemark

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Dania
[1] Karl Ernst Georges: Kleines Handwörterbuch, Deutsch – Lateinisch. Nachdruck der siebenten, verbesserten und vermehrten Auflage von Heinrich Georges von 1910. 7. Auflage. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2015, ISBN 978-3-534-26654-8, Geographischer Anhang, Spalte 2866, Eintrag „Dänemark“, lateinisch wiedergegeben mit „Dania“

Dania (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Dania
Genitiv Danii
Dativ Danii
Akkusativ Danię
Instrumental Danią
Lokativ Danii
Vokativ Danio
[1] położenie Danii w EuropieLage Dänemarks in Europa

Worttrennung:

Aussprache:
IPA: [ˈdaɲa]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Dania (Info)
Reime: -aɲja

Bedeutungen:
[1] Staat in Nordeuropa: Dänemark

Abkürzungen:
[1] Kfz-Kennzeichen: DK

Synonyme:
[1] offizielle Bezeichnung: Królestwo Danii

Gegenwörter:
[1] Nachbarstaat: Niemcy

Oberbegriffe:
[1] kraj, państwo

Unterbegriffe:
[1] administrative Einheit: region

Beispiele:
[1] Stolicą Danii jest Kopenhaga.
Die Hauptstadt Dänemarks ist Kopenhagen.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] jechać (pojechać, wyjechać), jeździć, lecieć (polecieć) do Danii
[1] spędzać wakacje w Danii
[1] Dunka, Duńczyk, duński, Grenlandia, Kopenhaga, Królestwo Danii, Morze Bałtyckie, Morze Północne, Półwysep Jutlandzki, Skandynawia, Wyspy Owcze

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Dania
[1] Liste der Staatennamen Europas auf Polnisch und Deutsch
Ähnliche Wörter:
dania, danie, tania, Ania