Cut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Cut

die Cuts

Genitiv des Cuts

der Cuts

Dativ dem Cut

den Cuts

Akkusativ den Cut

die Cuts

Worttrennung:

Cut, Plural: Cuts

Aussprache:

IPA: [kʌt]/[kat], ([1] auch [kœt])
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Cut (Info)
Reime: -at, -œt

Bedeutungen:

[1] kurz für Cutaway, festlicher Anzug für den Tag
[2] Film: Schnittstelle, Trennstelle zwischen zwei Einstellungen
[3] Musik: vom Disc Jockey gestalteter Übergang zwischen zwei Songs
[4] Golf: bei einem vierrundigen Golfturnier die Schlaganzahl nach zwei Runden, die zur Teilnahme an den beiden letzten Runden berechtigt
[5] Sport, speziell Boxen: Verletzung, Riss der Haut

Herkunft:

entlehnt aus dem englischen cut → en, für „Schnitt[1][2]

Synonyme:

[1] Cutaway
[2] Cutverletzung, Schnitt, Schnittstelle

Oberbegriffe:

[1] Kleidung
[2] Film
[3] Musik
[4] Golf, Sport
[5] Boxen, Sport

Unterbegriffe:

[2] Cut In, Cut Out

Beispiele:

[1] Der Bräutigam erschien festlich gekleidet mit Cut und Zylinder sowie der obligatorischen weißen Chrysantheme im Knopfloch.
[1] „Der Cut ist schwarz, die Weste weiß, die Haare sind rot - er ist eine lebendige Fahnenstange.“[3]
[1] „Gareis hat seinen grauen flauschigen Lodenmantel über den Cut geworfen und geht zwischen dem Stadtverordneten Geier und dem Parteisekretär Nothmann auf und ab.“[4]
[1] „Mein Einfall war närrisch, was soll es helfen, wenn ein Herr um sechs Uhr früh in Cut und Monokel die Tür öffnet, in diesem Augenblick erscheint er mir die Rettung.“[5]
[2]
[3]
[4] Trotz einer starken zweiten Runde hatte er den Cut um einen Schlag verpasst und musste nach Hause fahren.
[5] Der Cut über dem Auge blutete so stark, dass der Kampf abgebrochen werden musste.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Director’s Cut
[4] am Cut scheitern, den Cut verpassen, den Cut schaffen, den Cut überstehen, der Cut liegt bei … Schlägen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–5] Wikipedia-Artikel „Cut
[1] Wikipedia-Artikel „Cutaway
[2] Wikipedia-Artikel „Schnitt (Film)
[3] Wikipedia-Artikel „Cut (Musik)
[4] Wikipedia-Artikel „Golf-Profiturnier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Cut
[?] canoonet „Cut
[1–5] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalCut
[1, 2, 4] wissen.de – Wörterbuch „Cut
[1] wissen.de – Lexikon „Cut (Mode)
[2] wissen.de – Lexikon „Cut (Film)
[1, 2, 4, 5] Duden online „Cut
[1, 4, 5] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 219.
[1, 4, 5] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 367.

Quellen:

  1. Duden online „Cut“. 2017
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Cut“.
  3. Erich Maria Remarque: Der Weg zurück. Axel Springer, Berlin 2013, ISBN 978-3-942656-78-8, Seite 156. Erstveröffentlichung 1931.
  4. Hans Fallada: Bauern, Bonzen und Bomben. Roman. Aufbau, Berlin 2011, ISBN 978-3-7466-2793-9, Seite 514. Erstveröffentlichung 1931.
  5. Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland. Reclam, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-15-018688-6, Seite 177. Erstauflage 1933.


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

cut, kat, Kat